Edumaps: Ankerlinks

Edumaps

Einführung

  • Mit Ankerlinks (Sprungmarken) können Sie eine Navigation innerhalb einer Map aufbauen. Hierzu setzen Sie selbst-benennbare Ankerlinks in Ihre Boxen und verlinken diese zum Beispiel über ein Inhaltsverzeichnis in einer Box.

Ankerlinks erstellen

  • Nehmen wir an, Sie wollen ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Dann gehen Sie wie folgt vor:
    1. Öffnen Sie die zu verlinkende Box mit dem Box-Editor.
    2. Klicken Sie auf den Plus-Button und wählen Sie im Dropdown „Ankerlink“.
    3. Als Beispiel wird im Boxinhalt !#anchor eingefügt.
    4. Benennen Sie den Anker nach Belieben um, zum Beispiel zu !#start1. Achten Sie darauf, dass das Anker-Wort ein zusammenhängendes Wort ist und dass die Zeichen !# stets direkt dem Wort vorangestellt sind (ohne Leerzeichen, alles klein schreiben).
    5. Speichern Sie die Box.
  • Der Ankerlink ist nun mit der Box verknüpft und kann zur Navigation (Verlinkung) genutzt werden.
    1. Öffnen Sie den Box-Editor für die Box, wo das Inhaltsverzeichnis erscheinen soll.
    2. Schreiben Sie einen neuen Texteintrag in Ihr Inhaltsverzeichnis.
    3. Markieren Sie den Texteintrag mit der Maus und klicken auf den Button „Link einfügen“.
    4. Tragen Sie nun Ihren selbst-benannten Link mit Hashzeichen ein, zum Beispiel !#start1.
    5. Speichern Sie die Box.
  • Wenn Sie nun auf den gesetzten Link klicken, so wird innerhalb der Map auf die verlinkte Box gescrollt und die Box blinkt drei Mal.

Beispiel Ankerlinks

  • Hier sehen Sie, wie die Navigation erfolgt.
  • Klicken Sie im Inhaltsverzeichnis auf einen Link, so bewegt sich die Ansicht zu der entsprechenden Box.
  • Benutzen Sie den Zurück-Button im Browser, so wird zum Inhaltsverzeichnis zurück navigiert.

Hinweise

  • Ankerlinks können zur map-eigenen Navigation genutzt werden.
  • Zum Beispiel für eine Liste aller Kurse in der ersten Box auf der Map.
  • Sie können jedoch auch einen Ankerlink an Ihren Map-Teilen-Link anfügen und so direkt auf eine Box verlinken. Hierzu setzen Sie an das Ende des Map-Links einfach den Ankerlink heran mit #meinanker (ohne Ausrufezeichen).