FAQ - Häufige Fragen

Mein Login funktioniert nicht. Was ist zu tun?
Hier hilft Ihnen die jeweilige Fehlermeldung weiter.
  • Fehler: „Benutzer nicht gefunden“
    1. Sie haben den Benutzernamen oder die E-Mail falsch eingegeben.
    2. Der Benutzer ist mit diesem Benutzernamen oder mit dieser E-Mail noch nicht angelegt.
    3. Prüfen Sie, ob Sie den richtigen Server nutzen. Edumaps läuft aktuell auf folgenden Servern: Hauptserver www.edumaps.de, Niedersachsen-Server mit nds.edumaps.de, Hessen-Server mit he.edumaps.de sowie auf der Edupool Cloud mit maps.edupool.cloud. Jeder Server hat eine separate Benutzerdatenbank.
  • Fehler: „Passwort nicht korrekt“
    1. Prüfen Sie, ob das Passwort falsch eingegeben wurde. Blenden Sie das eingegebene Passwort mit Klick auf das Auge-Icon ein.
    2. Falls Sie das Passwort vergessen haben, gehen Sie zur Seite Passwort vergessen und lassen sich ein Passwort-Wiederherstellungs-Link per E-Mail zusenden.
  • Für Admin/Lehrer/Schüler: Ich habe meine E-Mail beim Anlegen meines Accounts falsch angegeben.
    1. Sie können Ihre E-Mail-Adresse korrigieren. Hierzu loggen Sie sich direkt mit Ihrem Benutzernamen ein (nicht mit der E-Mail).
    2. Anschließend öffnen Sie das Benutzerprofil und klicken dort auf „E-Mail ändern“.
    3. Geben Sie die korrekte E-Mail an und klicken Sie auf „Speichern“.
    4. Öffnen Sie die Bestätigungsmail in Ihrem Posteingang (bei Ihrem Maildienstanbieter) und klicken den Bestätigungslink.
Hinweis:
Haben Sie einen Schüler- oder Lehreraccount, so kann Ihr Admin (Schuladmin) in der Liste aller Accounts eine neue E-Mail und ein neues Passwort für Ihren Account festlegen.
Wie melde ich ein technisches Problem (einen Bug)?
Damit wir das Problem prüfen und beheben können, benötigen wir folgende Angaben von Ihnen:
  1. Link zur betroffenen Seite oder Map.
  2. Welche einzelnen Schritte sind notwendig, um das Problem zu erzeugen?
  3. Wie lautet die Fehlermeldung?
  4. Welchen Browser auf welchem Gerät nutzen Sie?
  5. Optional: Screenshot, der das Problem zeigt, oder im besten Fall ein Screenrecording.
Handelt es sich um ein Problem mit einem Account, benötigen wir einen Login mit Passwort oder mindestens die E-Mail-Adresse.
Ich kann mich nicht mehr per Single-Sign-On anmelden. Wie kann ich mich nun einloggen?
Sollte der Single-Sign-On (IServ, Edupool, Sesam, Schulportal, …) nicht mehr funktionieren, so können Sie sich zu Ihrer E-Mail (die bei Ihrem Single-Sign-On hinterlegt war) mittels Passwort vergessen ein Passwort für Ihren Account erzeugen lassen. Mit Ihrer E-Mail und diesem Passwort können Sie sich dann ganz normal über die Login-Seite von Edumaps einloggen. Ein Single-Sign-On wird dann nicht mehr benötigt.

Haben Sie keine E-Mail-Adresse für Ihren Account hinterlegt, so wenden Sie sich bitte an Ihren Schuladmin, dieser kann die E-Mail-Adresse sowie das Passwort für Ihren Account neu festlegen.
Muss man sich einloggen, um eine Map anzuschauen?
Das hängt davon ab, welche Einstellung der Map-Ersteller für die Map getroffen hat. Es gibt:

- Lesen mit Login
- Lesen ohne Login
- Bearbeiten mit Login
- Bearbeiten ohne Login
- Meine Schule (Login erforderlich)

Beim „Zugriff ohne Login“ kann anonym auf die Map zugegriffen werden. Hierzu ist dann nur der Teilen-Link zur Map (der einen Zugriffscode enthält) notwendig.
Wie teile ich eine Map an meine Schüler?
Zum Teilen einer Map klicken Sie auf den blauen Teilen-Button rechts oben . Daraufhin wird Ihnen ein Link angezeigt. Diesen Link können Sie an alle Ihre Schüler (oder auch nur an ausgewählte Schüler) über den von Ihnen verwendeten Kommunikationsweg verteilen.

Möchten Sie die Map an eine bestimmte Klasse (die Sie unter Klassen anlegen erstellt haben) verteilen, so klicken Sie im Ansichtsmodus auf „Map teilen“ und wählen im Dropdown „Teilen an Klasse“. Im sich öffnenden Dialog wählen Sie die entsprechende Klasse im Dropdown aus. Jeder Schüler erhält dann eine Benachrichtigung auf Edumaps darüber, dass eine Map an ihn geteilt wurde.

Auch findet dann jeder Schüler die Map auf der Seite Geteilte Maps wieder.

Zur Erinnerung: Wählen Sie bei den Zugriffsrechten Ihrer Map „Meine Schule (Lesen)“ aus, so sehen alle Schüler Ihrer Schule diese freigegebene Map auf der Seite „Entdecken“ im Tab „Maps meiner Schule“ und können darauf zugreifen.
Wie kann man für eine Map unterschiedliche Rechte erteilen: Bearbeiten für meine Kollegen, Lesen für meine Schüler?
(1) Zuerst legen Sie die Bearbeitungsrechte für Ihre Kollegen fest. Im Bearbeitungsmodus öffnen Sie die Map-Einstellungen (Klick auf den Map-Titel oder Dropdown rechts oben und „Map-Einstellungen“ klicken). Dort wählen Sie unter „Zugriff auf Map“ die Option „Bearbeiten mit Login“, anschließend klicken Sie auf „Map speichern“.

Klicken Sie nun auf den Button zum Map-Teilen und kopieren den Link. Diesen Link verteilen Sie an Ihre Kollegen.

(2) Damit Schüler nur Lesezugriff auf Ihre Map haben, öffnen Sie erneut den Map-Teilen-Dialog und aktivieren die Checkbox „Zeige Nur-Leserechte-Link“. Diesen Link kopieren Sie nun und verteilen ihn an Ihre Schüler.

Weitere Informationen zu den Zugriffsrechten:
Wie kann ich eine Map für Lehrer mit Login zum Bearbeiten freigeben und gleichzeitig die Schüler ohne Login die Map lesen lassen?
(1) Zuerst legen Sie die Bearbeitungsrechte für Ihre Lehrer fest. Im Bearbeitungsmodus öffnen Sie die Map-Einstellungen (Klick auf den Map-Titel oder Dropdown rechts oben und „Map-Einstellungen“ klicken). Dort wählen Sie unter „Zugriff auf Map“ die Option „Bearbeiten mit Login“, anschließend klicken Sie auf „Map speichern“.

Klicken Sie nun auf den Button zum Map-Teilen und kopieren den Link. Diesen Link verteilen Sie an die Lehrer.

(2) Damit Schüler nur Lesezugriff auf Ihre Map haben, öffnen Sie erneut den Map-Teilen-Dialog und aktivieren die Checkbox „Zeige Nur-Leserechte-Link“. Diesen Link kopieren Sie nun und verteilen ihn an Ihre Schüler.

Weitere Informationen zu den Zugriffsrechten:
Wie teile ich eine Map an eine große Gruppe von Lehrern zum Bearbeiten?
Wenn Sie Ihre Map an eine Vielzahl von Lehrern/Kollegen verteilen möchten, so öffnen Sie im Bearbeitungsmodus die Map-Einstellungen, dort wählen Sie im Dropdown unter „Zugriff auf Map“ die Option „Bearbeiten mit Login“ aus, anschließend klicken Sie auf „Map speichern“.

Variante 1:
Klicken Sie auf den Button zum Map-Teilen und kopieren den Link. Diesen Link können Sie über den von Ihnen verwendeten Kommunikationsweg (wie E-Mail oder Chat) an Ihre Kollegen verteilen.

Möchten Sie die gleiche Map auch an Schüler oder andere Personen teilen, die nur Lesezugriff haben sollen, so können Sie einen zweiten Link im Teilen-Dialog erstellen, indem Sie die Checkbox „Zeige Nur-Leserechte-Link“ anklicken.

Variante 2:
Legen Sie eine Gruppe aller Lehrer an (auf der Seite Klassen verwalten). Anschließend gehen Sie zu Ihrer Map, klicken auf den Button zum Map teilen und wählen im Dropdown „Teilen an Klasse“. Wählen Sie die Gruppe der Lehrer aus und bestätigen Sie. Alle Lehrer finden die geteilte Map nun auf der Seite Geteilte Maps (im Menü bei „Mein Material“). Zudem erhalten alle Lehrer eine Benachrichtigung.

Es wäre zeitaufwändig, wenn jeder Lehrer eine eigene Gruppe an Lehrern anlegen würde. Hier können Sie viel Zeit sparen, indem Sie den Admin-Account nutzen. Mit dem Admin-Account können Sie eine Gruppe von Lehrern anlegen (unter Klassen verwalten). Diese Gruppe kann dann von allen anderen Lehrern unter Vorgefertigte Klassen übernommen werden. Änderungen an der Gruppe sind dann zentral durch den Admin möglich, so bleibt die Gruppe auf dem aktuellen Stand.

Tipp: Sie können eine Map auch an Kollegen verteilen, die nicht auf Edumaps registriert sind. Hierzu wählen Sie bei den Map-Einstellungen unter „Zugriff auf Map“ die Option „Bearbeiten ohne Login“. Danach kopieren Sie den Link zum Map-Teilen. Bearbeitungen finden dann anonym statt.
Wie teile ich eine Map an eine große Gruppe von Lehrern (aber nicht an Schüler)?
Wenn Sie Ihre Map an eine Vielzahl von Lehrern/Kollegen verteilen möchten, aber nicht an Schüler, so legen Sie zuerst unter Klassen verwalten eine Gruppe der Lehrer an.

Gehen Sie anschließend zur Ihrer Map und klicken auf den Button „Map teilen“ und wählen im Dropdown „Teilen an Klasse“. Im sich öffnenden Dialog wählen Sie die entsprechende Gruppe im Dropdown aus. Jeder Lehrer erhält dann eine Benachrichtigung auf Edumaps darüber, dass eine Map an ihn geteilt wurde.

Auch findet dann jeder Lehrer die Map auf der Seite Geteilte Maps wieder.

Tipp: Mit dem Admin-Account können Sie eine Gruppe von Lehrern anlegen (unter Klassen verwalten). Diese Gruppe kann dann von allen anderen Lehrern unter Vorgefertigte Klassen übernommen werden. Änderungen an der Gruppe sind dann zentral durch den Admin möglich.
Wie teile ich eine Map an eine Gruppe Lehrer zum Lesen und an eine Gruppe Lehrer zum Bearbeiten?
Wenn Sie Ihre Map nur über einen Link teilen möchten, so können Sie mit Klick auf „Map teilen“ und „Link zur Map“ zwei verschiedene Links abrufen. Der zuerst angezeigte Map-Link gibt Benutzern den Zugriff, der aktuell für Ihre Map eingestellt ist. Klicken Sie jedoch auf die Checkbox „Zeige Nur-Leserechte-Link“, so wird ein Link generiert, mit dem nur das Lesen der Map möglich ist.

Möchten Sie nicht per Link, sondern an definierte Benutzergruppen verteilen, so bietet sich der folgende Weg an:

Legen Sie zuerst auf der Seite Klassen verwalten zwei Gruppen von Lehrern an.

Gehen Sie anschließend zur Ihrer Map und klicken auf den Button „Map teilen“ und wählen im Dropdown „Teilen an Klasse“. Im sich öffnenden Dialog wählen Sie im Dropdown die erste Lehrergruppe aus. Bestätigen Sie mit Klick auf den OK-Button. Jeder Lehrer erhält dann auf Edumaps eine Benachrichtigung darüber, dass eine Map an ihn geteilt wurde.

Klicken Sie erneut auf „Map teilen“ und „Teilen an Klasse“. Wählen Sie nun die zweite Lehrergruppe im Dropdown aus. Klicken Sie auf die Checkbox „Nur Leserechte für Map“ und dann auf den OK-Button. Diese zweite Lehrergruppe erhält eine Benachrichtigung über die geteilte Map, jedoch haben diese Benutzer nur Lesezugriff.

Es sei erwähnt, dass jeder Lehrer die Map auf der Seite Geteilte Maps wiederfindet (erste Gruppe mit Bearbeitungsrechten, zweite Gruppe mit Leserechten).
Wie können mehrere Lehrer an mehreren Maps arbeiten, die sich zentral wiederfinden lassen?
Möchten Sie, dass viele Maps von mehreren Lehrern bearbeitet werden und sich zentral wiederfinden lassen, so gibt es zwei Möglichkeiten dies einzurichten:

Variante 1:
Sie nutzen die Seite Meine Sammlungen, erstellen eine Sammlung, die Ihre Maps enthält, und verteilen die Sammlung an alle Lehrer. Dabei können Sie die Sammlung mit Bearbeitungsrechten teilen, sodass die anderen Lehrer ebenfalls Maps hinzufügen können.

Variante 2:
Sie können Maps so teilen, dass sie bei jedem Lehrer auf der Seite Geteilte Maps erscheinen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:
  1. Erstellen Sie zuerst unter Klassen verwalten eine Gruppe der Lehrer.
  2. Gehen Sie anschließend zur Ihrer Map und klicken auf den Button „Map teilen“ rechts oben und wählen im Dropdown „Teilen an Klasse“.
  3. Wählen Sie Ihre Lehrer-Gruppe im Dropdown aus und bestätigen Sie.
  4. Nun finden alle Lehrer diese Map unter Geteilte Maps.
  5. Außerdem erhalten alle Lehrer eine Benachrichtigung über die neue Map, wenn sie das nächste Mal Edumaps besuchen.
Tipp: Mit dem Admin-Account können Sie eine Gruppe von Lehrern anlegen (unter Klassen verwalten). Diese Gruppe kann dann von allen anderen Lehrern unter Vorgefertigte Klassen übernommen werden. Änderungen an der Gruppe sind dann zentral durch den Admin möglich.
Wie können meine Schüler den Link zu einer geteilten Map wiederfinden?
Wenn ein Schüler eingeloggt ist, kann er im Menü unter „Mein Material“ → „Besuchte Maps“ alle bereits besuchten Maps betrachten.

Sind die Schüler anonym auf Edumaps, so können besuchte Maps nicht wieder aufgefunden werden.

Sollten Sie eine Map erstellt und deren Zugriffsrecht auf „Meine Schule (Lesen)“ gesetzt haben, so wird die Map allen Schülern unter „Entdecken“ → „Maps meiner Schule“ angezeigt.

Tipp: Arbeiten Sie mit vielen Maps, die Sie verteilen, so können Sie eine Map erstellen, in der Sie diese Maps zentral sammeln. Diese (übergeordnete) Map können Sie dann an Ihre Schüler verteilen.

Haben alle Schüler einen Account, so können Sie eine Map an die Schüler teilen, indem Sie im Map-Teilen-Dropdown „Teilen an Klasse“ wählen. Die geteilte Map erscheint dann bei allen Schülern im Ordner „Geteilte Maps“ und sie erhalten eine Benachrichtigung.
Welche Rechte hat der Benutzer bei „Bearbeiten ohne Login“?
Sollte der Nutzer nicht eingeloggt sein und besucht die Map, dann wird er automatisch als „Anonym“ eingeloggt. Als „Anonym“ kann er auf der Map:

- Neue Boxen erstellen (inklusive Material-Uploads)
- Boxen bearbeiten
- Anonym kann keine Boxen löschen
- Anonym kann weder Map-Daten noch Pfad-Daten ändern, diese sind geschützt.

Sollte der Nutzer bereits mit einem Account eingeloggt sein und besucht die Map, so hat er vollen Zugriff auf die Map inklusive Ändern/Löschen von Pfaden und Boxen. Diese Änderungen erscheinen auch in der Map-History.

Der Map-Besitzer kann sämtliche Änderungen in der Map-History nachvollziehen und den vorigen Zustand geänderter Boxen wiederherstellen.
Wie löscht man seine eigene Map?
Öffnen Sie Ihre Map. Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus mit Klick auf das rote Icon rechts oben. Dann klicken Sie rechts oben auf das Icon mit den drei Punkten und wählen im Dropdown „ Map löschen“.
Welche Eingabemöglichkeiten gibt es?
Bei Edumaps sind fett, kursiv und Code-Eingaben möglich. Außerdem steht Latex zur Verfügung sowie Hochstellen und Tiefstellen. Auch Graphen sind möglich.

Details hierzu zeigen diese Maps:
Welche Shortcuts gibt es bei Edumaps?
Es stehen folgende Shortcuts bereit:

Bearbeitungsmodus
  • Mit Strg + Enter kann jede Bearbeitung sofort gespeichert werden.
  • Mit P wird ein neuer Pfad angelegt.
  • Mit B wird eine neue Box angelegt.
  • Mit A wird ein Pfeil hinzugefügt.
  • Mit T wird ein Textfeld hinzugefügt.
  • Mit M werden die Inhalte aller Boxen auf der Map ausgeblendet bzw. eingeblendet.
  • Mit Strg + Pos1 bewegt sich die Map-Ansicht nach links oben (an den Anfang der Map).
  • Mit Strg + Ende bewegt sich die Map-Ansicht nach rechts oben (ans Ende der Map).
  • Mit Alt + 1 (2, 3, …) werden die Checkboxen im Pfad-Editor und Box-Editor aktiviert bzw. deaktiviert.
  • Mit - (Minus) wird die zuletzte aufgeklappte Box wieder zugeklappt.
  • Ein Doppelklick auf den Pfadtitel öffnet den Pfad-Editor.
  • Ein Doppelklick auf den Boxtitel öffnet den Box-Editor.
  • Ein Doppelklick auf den Boxinhalt öffnet den Boxinhalt-Editor.

Ansichtsmodus
  • Drücken Sie E, so öffnet sich die Map im Bearbeitungsmodus.
  • Ein Doppelklick auf den Boxtitel zeigt den Link zur Box.
  • Ein Doppelklick auf den Pfadtitel zeigt den Link zum Pfad.

Shortcuts im Boxinhalt-Editor:
  • Strg + B für Fettdruck (bold)
  • Strg + I für Kursivdruck (italic)
  • Strg + L für Link einfügen
  • Shift + Strg + L für Liste einfügen
  • Shift + Strg + O für nummerierte Liste einfügen (ordered list)
  • ESC schließt Editor-Fenster

Mit aktiviertem Pfeil oder Textfeld:
  • oder Entf drücken zum Löschen
  • Strg + X zum Ausschneiden
  • Strg + C zum Kopieren
  • Strg + V zum Einfügen
Kann man einfacher auf der Map navigieren/scrollen?
Ja, ein Bewegen der Map ist möglich, indem man die SHIFT-Taste gedrückt hält und dann die Maus bewegt. So hat man ein sehr einfaches Scrollverhalten wie auf einem Tablet/Smartphone.
Kann ich mehrere Dateien gleichzeitig in eine Box hochladen?
Ja, dies ist möglich. Hierzu markieren Sie mehrere Dateien auf Ihrem Computer und ziehen diese in die Box per Drag and Drop. Anschließend werden diese Dateien nacheinander hochgeladen.
Wieso wird die gesetzte Schriftart korrekt am PC/MAC, aber nicht auf einigen Smartphones (Android/iPhone) und Tablets (iPad) angezeigt?
Derzeit benutzen wir im Mapeditor nur Schriftarten, die bei den beiden Betriebssystemen Windows und Mac standardgemäß zur Verfügung stehen. Je nach Version stehen bei Android bspw. nur drei Schriftarten bereit (auswählbar mit „Standard“, „Courier New“ und „Times New Roman“). Die anderen Schriftarten werden dann nicht auf Android gerendert.

Sollte also eine Schriftart auf dem mobilen Endgerät fehlen, so greift das Endgerät also auf eine bestehende Schriftart wie “Times New Roman” zurück.

Tipp: Die Schriftart „Raleway“ steht auf allen Geräten zur Verfügung, da wir diese für unsere Webseite separat laden.
Wie kann ich eine Map kopieren?
Sie können eine Map kopieren, indem Sie rechts oben die drei Punkte klicken und „ Map kopieren“ auswählen.

Beim Kopieren einer Map wird ein Duplikat der Map erstellt, das nur Ihnen zur Verfügung steht. Sie können es nach Belieben bearbeiten, das Original bleibt unverändert.
Warum gibt es im Map-Menü den Eintrag „Map kopieren“ nicht?
Wenn Sie im eingeloggten Zustand eine Map aufrufen, haben Sie rechts oben das Map-Menü mit der Option „Map kopieren“, egal welches Zugriffsrecht eingestellt ist.

Wenn dieser Eintrag fehlt, dann haben Sie wahrscheinlich einen "Nur-Leselink-Link" aufgerufen oder Sie sind nicht eingeloggt (anonymer Besucher).
Wie kann ich ein Backup meiner Map erstellen?
Im Bearbeitungsmodus steht Ihnen die Option „Map exportieren“ im Map-Menü zur Verfügung. Damit können Sie die Map als CSV-Datei sichern und in der Zukunft wiederherstellen (über „Edumaps importieren (csv)“).

Ein alternativer Weg ist es, ein Backup der Map herzustellen, indem Sie eine Kopie der Map anfertigen („Map kopieren“). In diesem Fall sollte auch im Map-Titel ein entsprechender Hinweis eingetragen werden (zum Beispiel „Backup“ oder „Kopie“).
Wie kann ich einen Pfad einer anderen Map kopieren?
Hierzu erstellen Sie auf Ihrer Map einen neuen Pfad und klicken danach auf das Such-Icon neben dem Button „Box hinzufügen“. Es öffnet sich ein Dialog, dort wählen Sie „Suche in Öffentliche Maps“ oder „Suche in Meine Maps“. Navigieren Sie anschließend zu der Map, wo sich der Pfad befindet. Nun sehen Sie an allen Boxen des Pfades ein Plus-Icon, klicken Sie diese nacheinander (im Pfad). Anschließend kehren Sie zu Ihrer Map zurück. Dort befinden sich nun alle Boxen des kopierten Pfades.
Wie kann ich den Audiorecorder starten? Es wird eine Fehlermeldung zum MediaRecorder im Browser angezeigt.
Bei älteren Versionen von Safari ist der MediaRecorder, der zur Aufnahme von Mikrofon/Audio im Browser notwendig ist, standardgemäß deaktiviert.

MAC: Um den MediaRecorder in Safari auf dem MAC zu aktivieren, kann man wie folgt vorgehen:

1. Öffne Safari → Einstellungen → Erweitert.
2. Ganz unten aktivierst du die Option „Zeige Entwickler-Menü in Menüleiste“.
3. Gehe dann zu Safari → Entwickler → Experimental Features und aktiviere den „MediaRecorder“ (Haken setzen).

iPhone/iPad: Aktiviere den MediaRecorder in Safari auf dem iPhone/iPad wie folgt:

1. Öffne Einstellungen → Safari → Erweitert → Experimental Features
2. Aktiviere „MediaRecorder“.
Was bedeutet „Export nach Moodle“?
Mit der Funktion „Export nach Moodle“ können Sie Ihre Map direkt als Moodle-Kurs exportieren.

Es wird eine mbz-Datei erstellt, die Sie direkt in Moodle importieren können. Siehe auch Video: Export als Moodle-Kurs.
Ich habe eine Map auf meinem iPad erstellt, kann sie jedoch nicht unter „Meine Maps“ finden?
In diesem Fall sind Sie bei einem der Geräte nicht eingeloggt oder aber mit einem anderen Account eingeloggt. Nach dem Einloggen werden für jeden Account stets die gleichen Maps angezeigt.
Gibt es eine Ordnerstruktur zum Organisieren eigener Maps? Wie kann ich Maps in einem Ordner sammeln?
Sie können auf der Seite „Meine Ordner“ beliebig viele Maps sammeln. Erstellen Sie einfach einen Ordner und fügen Maps hinzu. Oder Sie besuchen eine Map, klicken dann auf das Map-Menü und wählen „Map merken“. So können Sie beliebige Maps in Ordnern sammeln und organisieren.

Eine Alternative zur Verwendung von Ordnern ist übrigens die Verwendung von Stichwörtern (sogenannten Tags). Jede Map kann mit Stichwörtern (Tags) versehen werden. Dann können Sie auf der Seite „Meine Maps“ auf ein Stichwort klicken und es werden nur die Maps angezeigt, die dieses Stichwort enthalten.
Kann ich eine Map als iFrame in einer externen Webseite einbetten? Kann ich iFrames verwenden?
Der Einsatz von iFrames ist bei Edumaps nicht gestattet, da mehrere Gründe (inbesondere Sicherheit) dagegen sprechen:

1. Sicherheitsrisiken: Wenn Webseiten eingebettet werden können, können die Seiten, die den iFrame enthalten, eigenen Code ausführen. So ist es zum Beispiel möglich, Eingabefelder mit anderen Eingabefeldern (unsichtbar) zu überlagern und Daten abzugreifen oder böswillige Links zu setzen (sogenanntes Clickjacking).

2. Usability: Die meisten Benutzer verwenden Smartphones und Tablets (aktuell ca. 60 % der weltweiten Nutzer), das heißt es werden oft kleine Bildschirme verwendet. Wird die Map eingebettet, so nimmt der iFrame Platz weg. Darüber hinaus ist ein zweifaches Scrollen (Hauptseite und zusätzlich im iFrame) nötig.

3. Navigation: Bei eingebettetem iFrame kann der „Zurück“-Button des Browsers nicht genutzt werden, denn in iFrames kann man nicht zurück navigieren. Stattdessen wird von der einbettenden Seite aus zurück navigiert.

4. Barrierefreiheit: Screenreader (eingesetzt von sehbeeinträchtigten Besuchern) funktionieren mit iFrames nicht.

Lösung: Setzen Sie einfach einen Link zu Ihrer Map. Ggf. generieren Sie ein Vorschaubild, um Ihren Besuchern eine Idee von der Map zu geben.

Möchten Sie Ihre Map neben anderen externen Inhalten auf einem Monitor präsentieren, so können Sie zwei Browserfenster nebeneinander setzen. Alternativ packen Sie die externen Inhalte ebenfalls auf Ihre Map.
Kann ich ein Foto, das ich direkt über die Fotoaufnahme von Edumaps erstellt habe, zuschneiden?
Eine Schnittfunktion für Fotos bieten wir nicht an. Alternativ können Sie:
  1. Foto mit Smartphone machen.
  2. Foto am Smartphone zuschneiden.
  3. Foto in Ihre Box hochladen.
Wie kann ich den QR-Code beim Map teilen als Grafik kopieren?
Rechte Maustaste auf den QR-Code, dann wählen „Bild kopieren“. Anschließend können Sie den QR-Code in ein Word-Dokument oder ähnliches einfügen. Tipp: Klicken Sie auf den QR-Code, dann öffnet sich eine große Version des Bildes.
Kann ich eine GIF-Animation als Map-Hintergrund verwenden?
Ja, das ist möglich. Einfach „Eigenes Bild“ beim Map-Editor klicken und die GIF-Grafik hochladen. Diese wird dann als animierter Hintergrund angezeigt.
Wie kann ich in eine Box eine GIF-Animation einfügen, die sofort abspielt?
Vorab sei erwähnt, dass bei Edumaps stets unbewegte Vorschaubilder von hochgeladenen Medien erzeugt werden. Ein Vorschaubild spart Ladezeit, denn einige GIFs benötigen sehr viel Speicher. Zudem wirken viele Maps unruhig, wenn mehrere GIFs zur gleichen Zeit abspielen.

Wenn Sie jedoch eine GIF-Animation direkt in Ihrer Box sehen möchten, ohne auf ein Vorschaubild klicken zu müssen, so gehen Sie wie folgt vor:
  1. Laden Sie die GIF-Datei in Ihre Box hoch. Es erscheint UPLOAD1.
  2. Setzen Sie ein Hash-Zeichen # direkt hinter dem Eintrag UPLOAD1, sprich UPLOAD1#.
  3. Speichern Sie die Box.
  4. Laden Sie die gesamte Seite im Browser neu und Sie sehen, dass die GIF sofort in der Box abspielt.
Hinweis: Sie können auch Links zu externen GIF-Dateien in den Boxinhalt einfügen. Diese GIF-Dateien werden ebenfalls sofort abgespielt. Achten Sie darauf, dass der Link auf .gif enden muss.
Wie kann ich ein Vorschaubild für einen Link erzeugen?
Um ein Vorschaubild für einen Link zu erzeugen, fügen Sie den Link im Editor auf eine eigene Zeile ein. Achten Sie darauf, dass in der Zeile zuvor kein Text steht. Anschließend wird automatisch ein Vorschaubild generiert, was bis zu einer Minute dauern kann. Wollen Sie einen Titel unter dem Vorschaubild haben, so schreiben Sie diesen direkt auf die nächste Zeile nach dem Link.
Links werden mit Vorschaubildern versehen, wie kann ich einen reinen Textlink setzen?
Wenn ein Link nicht am Zeilenanfang steht, so wird er als Textlink gerendert und kein Vorschaubild erzeugt. Es reicht also ein Bindestrich davor oder einfach zum Beispiel „Das ist der Link: https://…“. Soll der Link alleine in einer Zeile stehen, so können Sie ein Ausrufezeichen vor das https setzen, also zum Beispiel !https://www.externeseite.de. Dadurch wird nur ein Textlink dargestellt. Siehe auch Edumaps: Eingaben und Formatierungen im Box-Editor
Kann man das für einen Link generierte Vorschaubild ändern und mit einem eigenen Bild ersetzen?
Die Vorschaubilder werden automatisch erzeugt. Das Setzen eines eigenen Vorschaubildes ist direkt nicht möglich. Sie können jedoch einen eigenen Screenshot von der Webseite machen und den Screenshot in der Box hochladen. Setzen Sie dann statt einer Beschreibung des Bildes den Link direkt unterhalb von UPLOAD1. Setzen Sie außerdem ein Ausrufezeichen davor. Als Beispiel: !https://de.wikipedia.org/ Dadurch wird statt des Bildes die externe Webseite verlinkt.
Wie kann ich mehrere leere Zeilen in einer Box setzen?
Edumaps fasst mehrere leere Zeilen standardgemäß zu einer Zeile zusammen. Wenn Sie jedoch weitere leere Zeilen einfügen möchten, so ist dies möglich, indem Sie in eine Zeile ein Leerzeichen setzen. Dies wird dann als eigene Zeile interpretiert.
Wie kann ich Checkboxen (Kontrollkästchen) in eine Box setzen?
Hierzu können Sie direkt die Symbole und 🗹 am Anfang der jeweiligen Zeile setzen und auf diese Weise eine Liste mit Checkboxen erzeugen.

Kopieren Sie die Symbole direkt von hier ▢ 🗹 oder nutzen Sie das Emoji-Dropdown direkt im Editor.

Ein Setzen von Checkboxen ist auch mit Markdown-Syntax möglich ([] sowie [x]).

Hinweis: Ein interaktives Abhaken von Checkboxen wie bei Markdown ist nicht möglich.
Wie kann ich mein Video verkleinern? Maximale Dateigröße ist überschritten.
Vorab: Große Dateien machen den Server langsam (insbesondere das Verarbeiten/Konvertieren von Videos) und belasten die zur Verfügung stehende Bandbreite. Bei Edumaps möchten wir, dass alle unsere Nutzer eine extrem schnelle Webseite genießen können, daher müssen wir die Uploadgröße im Interesse aller beschränken.

Viele Videos sind nicht optimal konvertiert. Das heißt, sie sind in ihrer Größe viel zu groß.

Um das Video zu verkleinern, muss es richtig konvertiert werden, zum Beispiel auf das Bildformat „480p“ (Bildgröße 852px × 480px). Ggf. haben Sie hierfür eine Videokomprimierungs-Software direkt auf Ihrem PC/Mac-Computer.

Haben Sie keine Software oder möchten nichts installieren, so können Sie einen Online-Videokomprimierungs-Service nutzen. Zum Beispiel: Freeconvert.com.

Für PC und MAC bietet sich das kostenfreie HandBrake an. Einfach installieren, Programm starten und dann Datei per Drag und Drop die Video-Datei hereinziehen. Beim Dropdown „Preset“ dann die Vorlage „General“ → „Very Fast 480p30“ wählen. Anschließend auf den grünen Button „Start Encode“ klicken, Konvertierung abwarten (einige Minuten) und fertig ist Ihre neue verkleinerte Videodatei.

Für Android können Sie eine beliebige Videokonvertierungs App benutzen.

Für iPhone und iPad können Sie eine App wie The Video Converter nutzen.
Warum werden beim Import von Padlet nicht die Bewertungen und Kommentare übernommen?
Diese Daten sind nicht direkt über die Padlet-API abrufbar. Padlet exportiert nur die Pfade und Boxen, aber nicht die anderen Daten.
Warum werden beim Import von Padlet alle Boxen in einen Pfad untereinander angeordnet?
Ihr Padlet muss Sektionen haben, diese entsprechen Pfaden bei Edumaps. Sind keine Sektionen angelegt, so ist in den Exportdaten nicht vermerkt, wo welche Box zugeordnet ist. Daher werden beim Import alle Boxen in einen Pfad gelegt.
Warum werden beim Padlet-Import nicht alle Dateien übernommen?
Nachdem Sie ein Padlet importiert haben, kann es vorkommen, dass nicht alle Dateien vom Padlet-Server zu Edumaps übertragen werden. Dies kann folgende Ursachen haben:
  1. Das Dateiformat wird nicht von unserem Server akzeptiert. Siehe Erlaubte Dateiformate.
  2. Die Datei ist größer als 250 MB.
  3. Die Datei existiert nicht mehr auf dem Padlet-Server.
Wenn solch ein Fehler auftritt, so können Sie die Box bearbeiten und die Datei manuell hochladen.

Ist eine Videodatei größer als 250 MB, so konvertieren Sie das Video in ein kleineres Format, siehe Hinweise hier.
Wie kann ich eine Beschreibung bei der Überschrift platzieren (als Grundinformation zur Map)?
Hierfür erstellen Sie bitte einen ersten Pfad (zum Beispiel mit verstecktem Titel), fügen dort eine Box hinzu (auch mit verstecktem Titel) und tragen dort alle Grundinformationen ein. Die Box ist alleinstehend am Anfang Ihrer Map und fällt sofort allen Lesern ins Auge.

Alternativ können Sie ein Textfeld erstellen und dies direkt unter der Überschrift positionieren.
Wie kann ich die Maps in meiner Map-Liste sortieren? Kann ich Verzeichnisse anlegen?
Zuerst sei erwähnt, dass Maps chronologisch sortiert werden, das heißt neueste Maps stehen ganz vorne in der Liste.

Um schnell die gewünschte Map auf „Meine Maps“ zu finden, können Sie direkt die kleine Suchbox verwenden. Diese zeigt ihnen bei Eingabe des Suchworts die entsprechenden Maps an. Es werden dabei alle Titel und Stichwörter Ihrer Maps durchsucht.

Sehr hilfreich ist auch, jede Map mit Stichwörtern (Tags) zu versehen. Dann lässt sich in der Map-Liste das Dropdown „Stichwort“ (rechts neben dem Suchfeld) verwenden, um nur Maps zu einem bestimmten Stichwort anzeigen zu lassen.

Eine weitere Alternative ist es, eine zentrale Map zu erstellen, auf der Sie die Links zu Ihren Maps hinterlegen und so die Reihenfolge selbst festlegen.

Außerdem können Sie Ordner anlegen und dort Ihre Maps sammeln. Um hier eine Sortierung zu erzeugen, vergeben Sie die Map-Titel entsprechend alphabetisch oder durchnummeriert.
Wie kann ich beim Youtube-Video die Werbung abschalten?
Auf der Youtube-Hilfe-Seite findet man den Absatz:

„Anzeigen werden auf markensicheren Websites eingeblendet: YouTube achtet sorgfältig darauf, dass die Marken unserer Werbetreibenden nur auf Websites ausgeliefert werden, die mit unseren jeweiligen Grundwerten übereinstimmen. Websites und ihre Inhalte werden von unseren Systemen sorgfältig im Hinblick auf verschiedene Faktoren bewertet, bevor wir entscheiden, ob In-Stream-Anzeigen für eingebettete YouTube-Inhalte aktiviert werden sollen. Insbesondere werden strenge Richtlinien für Inhalte berücksichtigt, die nicht jugendfreie Bilder, Darstellungen von Gewalt oder unangemessene und hasserfüllte Sprache enthalten, sowie für Websites, auf denen die Verletzung von Rechten ermöglicht wird.“

Es gibt beim Direkteinbinden von Youtube demnach keine Möglichkeit, die Werbanzeigen vor den Videos (oder über den Videos) abzuschalten. Youtube entscheidet selbst, ob eine Anzeige angezeigt wird, sofern der Besitzer des Videos Werbeanzeigen aktiviert hat.

Für Edumaps daher die Empfehlung: Laden Sie Ihre Videos direkt auf Edumaps hoch. Dies ist werbefrei und datenschutzkonform.

Handelt es sich um Videos von Dritten, so prüfen Sie bitte das Copyright. Sofern entsprechende Nutzungsrechte freigegeben sind, können Sie das Video auf Edumaps hochladen.

Grundsätzlich ist die Chrome-Erweiterung Adblock Plus zu empfehlen (oder Adblock for Youtube), die sämtliche Werbeanzeigen unterdrückt.

Webseiten, die Youtube-Videos über Proxies abspielen und damit Werbung umgehen (wie zum Beispiel www.video.link) sind nicht zu empfehlen, da erstens diese Webseiten sehr wahrscheinlich abgeschaltet werden und zweitens die IP und weitere Browserdaten direkt an die Betreiber dieser Webseiten gelangen, was gegen den Datenschutz verstößt.
Kann direkt in der Box angezeigt werden, wer sich per Kommentar eingetragen hat?
Wenn Sie die Namen bereits auf der Map sehen möchten, so steht Ihnen die Bewertungsfunktion zur Verfügung. Hierzu einfach in der Box „Bewertungen erlauben“ aktivieren und den Schülern sagen, sie sollen die Box mit „Verstanden“ abhaken. Dann fahren Sie im Editormodus über die drei Kugeln unterhalb der Box und sehen, welcher Schüler sich eingetragen hat.

Alternativ stellen Sie die Map auf „Bearbeiten mit/ohne Login“ und die Schüler können dann jede Box bearbeiten und dort ihren Namen eintragen.
Wie hoch ist das Uploadlimit?
Das Uploadlimit richtet sich nach dem Map-Besitzer. Je nach Account gilt als Uploadlimit für die jeweilige Map:
  • 10 MB/Datei bei Tarif „Free“ (jeder registrierte Benutzer)
  • 100 MB/Datei bei Tarif „Effektiv“ (Kunden)
  • 250 MB/Datei bei Tarif „Premium“ (Kunden)
Bei Schul- und Landeslizenzen gilt grundsätzlich:
  • 10 MB/Datei für Schüler
  • 250 MB/Datei für Lehrkräfte
Falls Sie einen anderen Edumaps-Server verwenden, sind dort unter Umständen andere Limits festgelegt.

Beispiel 1: Ist der Map-Besitzer ein Lehrer, so können alle Schüler und Lehrer, die eingeloggt sind und seine Map besuchen, Dateien bis 250 MB Größe hochladen.

Beispiel 2: Hat der Map-Besitzer den Tarif „Premium“ gebucht, so gilt auf seiner Map ein Uploadlimit von 250 MB je Datei.

Achtung: Für anonyme Benutzer gilt stets ein Uploadlimit von 10 MB/Datei, unabhängig vom Map-Besitzer.
Mein Speicher ist voll. Wie kann ich mehr Speicher bekommen?
Jeder Nutzer kann sich Speicher bei Edumaps hinzubuchen. Hierzu einfach auf die Bestellseite navigieren und die Bestellung entsprechend durchführen.

Sollten alle Lehrer/innen Ihrer Schule mehr Speicher benötigen, so können Sie eine Schullizenz erwerben.
Wie kann ich meinen Account löschen?
Dies können Sie direkt im Benutzerprofil vornehmen, dort bei „Account löschen“. Sollten Sie Kunde sein, so werden Sie darauf hingewiesen, auch die Abbuchungsvereinbarung bei Paypal/Stripe vor der Löschung zu kündigen.
Kann man einen gelöschten Account wiederherstellen?
Ein gelöschter Account ist unwiderbringlich gelöscht. Wir halten uns an den strengen deutschen Datenschutz. Daher steht auf der Löschseite auch „Das Löschen ist endgültig und kann nicht rückgängig gemacht werden!“ sowie ganz unten auf der Seite: „Endgültige Löschung des Accounts bestätigen“.
Ich kann mich nicht einloggen, da ich mein Passwort vergessen habe.
Sie können Ihr Passwort hier zurücksetzen und nach dem Einloggen hier ändern.
Wie kann ich Schüleraccounts anlegen? Können Lehrer Schüleraccounts anlegen?
Zum Anlegen von Schüleraccounts benötigen Sie einen Adminaccount. Siehe auch Tutorials für Admin.

Alle Accounts werden über den jeweiligen Adminaccount (Schulaccount) verwaltet. Jede Schule verwaltet ihre Lehrer- und Schüleraccounts selbst. Nur Adminaccounts können Lehrer und Schüler anlegen, Lehrer können dies nicht, sonst würde es zum Anlegen von Mehrfachaccounts für den selben Schüler kommen.

Den Adminaccount haben Sie mit Erwerb der Schullizenz per E-Mail erhalten oder aber Ihr Medienzentrum hat die Login-Daten. Bitte kontaktieren Sie dann das zuständige Medienzentrum.
Gibt es einen Weg die Zuordnung von Schülern zu Klassen zu automatisieren? Wie kann ich Schüleraccounts schneller den Klassen zuordnen
Das Anlegen von Schüleraccounts erfolgt per Adminaccount. Der Adminaccount hat Zugriff auf die Seite Accounts erstellen. Dort können Sie beim Anlegen der Schüleraccounts neben Name und E-Mail auch eine Klassenangabe eintragen.

Auf der Seite Accounts erstellen finden Sie den Button „Erstellen über Liste von Namen/E-Mails“. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie eine Option, Klassennamen direkt als Klassen/Gruppen bei Edumaps anzulegen bzw. Benutzer zu bestehenden Klassen mit gleichen Namen hinzuzufügen.

Hinweis: Schülername und Klassenangabe werden Ihnen angezeigt in der Liste aller Accounts und bei Klassen verwalten. Nutzen Sie dort auch die Suche, um schnell nach Klassenangaben zu filtern. Wenn Sie einen Suchbegriff (die Klassenangabe) eingegeben haben, erscheint ein Button „Alle Schüler der Klasse hinzufügen“, nutzen Sie diesen Button.

Alternative: Klassenangabe durch Schüler
Jeder Schüler kann beim Initialisieren des Accounts beim Feld „Notizen“ seine Klasse eintragen. Diese hinterlegte Information sehen Sie dann auf der Seite Klassen verwalten, wo Sie die Klasse per Suche schnell finden können. Geben Sie bspw. „7A“ im Suchfeld ein, so werden nur die Schüler angezeigt, die „7A“ eingetragen haben. Nun können Sie einfach auf die grünen Haken untereinander klicken, um die Schüler Ihrer neuen Gruppe hinzuzufügen.
Wie kann ich als Admin beim Erstellen von Schüleraccounts mehrere Passwörter festlegen?
Grundsätzlich hat es sich bewehrt, dass der Schuladmin beim Erstellen von Accounts nur ein Start-Passwort für die Schüleraccounts festlegt. Beim ersten Login durch den Schüler erscheint dann der Hinweis, den Account einzurichten, wo der Schüler sein persönliches Passwort selbst definiert.

Sollten mehrere Passwörter gewünscht sein, so können Sie auf der Seite Accounts erstellen einfach weniger Schüler pro Durchlauf angeben. Zum Beispiel 50 Schüleraccounts mit Passwort 1 und dann die nächsten 50 Schüleraccounts mit Passwort 2 usw.
Ich habe zwei Accounts (Doppelaccount), wie kann ich beide Accounts zusammenführen?
Handelt es sich um Lehrer- oder Schüler-Accounts, so kann der Schuladmin die beiden Accounts verschmelzen. Hierzu öffnet der Schuladmin die Seite Accounts verschmelzen. Dort findet sich eine Anleitung, wie die Accounts zusammengeführt werden können.

Handelt es sich um Basisaccounts, so ist ein Zusammenführen nicht direkt möglich. Sie können jedoch Ihre Daten von dem alten Account auf den neuen Account übertragen. Führen Sie hierzu die folgenden Schritte durch:
  1. Loggen Sie sich in Ihren alten Account ein und notieren Sie sich alle Links zu Ihren Maps, die Sie übertragen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie die normalen Links verwenden und nicht „Nur-Leserechte-Links“.
  2. Anschließend loggen Sie sich aus.
  3. Danach loggen Sie sich mit dem neuen Account ein.
  4. Öffnen Sie nun alle Map-Links in Ihrem Browser.
  5. Klicken Sie bei jeder Map rechts oben auf das Icon mit den drei Punkten und wählen im Dropdown „ Map kopieren“.
  6. Dadurch wird die jeweilige Map in Ihren neuen Account kopiert. Auch werden alle Uploads automatisch auf Ihren neuen Speicherplatz kopiert.
Fertig. Alle Ihre Maps und deren Inhalte sind nun in Ihrem neuen Account verfügbar.

Optional:
  • Möchten Sie Ihren alten Account löschen, um zum Beispiel Ihre E-Mail für den neuen Account zu verwenden, so melden Sie sich mit Ihrem alten Account an und löschen diesen über das Benutzerprofil.
  • Anschließend können Sie Ihre E-Mail-Adresse für Ihren neuen Account verwenden. Hierzu einfach E-Mail ändern im Benutzerprofil wählen.
Wie kann ich einen IServ-Single-Sign-On anlegen?
Dies ist mit einem Adminaccount möglich. Nach dem Login gehen Sie auf Ihr Benutzerprofil. Dort finden Sie ganz unten einen Button „Single-Sign-On zu IServ anlegen“. Klicken Sie diesen. Anschließend geben Sie in die Maske alle SSO-Daten ein, die Sie auf Ihrer IServ-Instanz erstellt haben. Hier ist eine Anleitung zu IServ für Edumaps.

Ihr Single-Sign-On-Link (innerhalb von IServ zu setzen) sollte dann so aussehen: https://www.edumaps.de/sso/iserv?id=BENUTZERNAME wobei BENUTZERNAME zu ersetzen ist mit dem Benutzernamen Ihres Admin-Accounts.

Hinweis für Niedersachsen: „Aus technischen-organisatorischen und rechtlichen Gründen ist eine Schnittstelle mit Drittsystemen wie IServ nicht umsetzbar. Ein Single-Sign-On soll nur über moin.schule bzw. die NBC erfolgen.“ – Kultusministerium Niedersachsen. Nachfragen hierzu richten Sie bitte direkt an das Kultusministerium.
Warum bin ich beim Laptop mit einem anderen Account eingeloggt als beim Smartphone/Tablet (Single-Sign-On)?
Das Problem kann eigentlich nur daran liegen, dass Sie auf dem einen Gerät mit einem anderen Account eingeloggt sind als beim zweiten Gerät. Im Profil sehen Sie Ihre beiden verschiedenen Benutzernamen. Sie müssen sich also beim Single-Sign-On-Provider (wie IServ oder Sesam) mit dem anderen Login anmelden und dann den Single-Sign-On-Link zu Edumaps verwenden.
Wie erhalte ich einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) mit Edumaps?
Für den AVV haben wir wie andere Anbieter auch ein automatisiertes Verfahren. Bitte nutzen Sie hierfür diese Seite. Dort sind die einzelnen Schritte beschrieben.
Warum sehe ich Formatierungszeichen (Quelltext) im Editor und weshalb ist es kein WYSIWYG-Editor?
Bei Edumaps werden nur wenige Zeichen gesetzt, die zum Formatieren notwendig sind. Dies ist zum einen der Fall für den Fettdruck (**fett**) und zum anderen für den Kursivdruck (*kursiv*).

Wer intensiver mit Edumaps arbeitet, wird Zitate mit > setzen und Wörter verlinken, die mit Klammern umschlossen sind (die den Link enthalten).

Eine kurze Übersicht der Formatierungen (es sind nur wenige) finden Sie in dieser kleinen Grafik.

Wenn Sie sich noch nicht mit den wenigen Formatierungen vertraut gemacht haben, so nutzen Sie bitte die Editorleiste, die Ihnen alle Formatierungen abnimmt.

Eine Liste weiterer Formatierungen finden fortgeschrittene Benutzer bei: Eingaben und Formatierungen im Box-Editor.

Technische Hinweise: Aus folgenden Gründen setzen wir keinen WYSIWYG-Editor („What you see is what you get“) ein:
  1. Für WYSIWYG-Editor müssen mindestens 300 KB zusätzlich geladen werden, einige benötigen sogar bis zu 3000 KB. Dies würde die Ladezeiten verlängern und das blitzschnelle Edumaps langsamer machen.
  2. Edumaps kommt mit einem Editor-Textfeld aus, das in allen Browsern funktioniert und keinen zusätzlichen Speicher benötigt.
  3. Viele WYSIWYG-Editor funktionieren nicht korrekt auf mobilen Endgeräten und sind nicht cross-browser-kompatibel.
  4. Alle bekannten WYSIWYG-Editoren erzeugen im Hintergrund unsauberen HTML-Code (sog. „code bloat“).
  5. Bei HTML-Code kann es zu Hackversuchen kommen (Script Injections).
  6. Wir verwenden eine Markdown-ähnliche Syntax, die sauber und schlank ist.
  7. Die wenigen Formatierungen bei Edumaps können in einer Minute gelernt werden.
Weitere Hintergrundinformationen zu den Nachteilen von WYSIWYG bietet im Übrigen dieser Artikel: „My pain building a WYSIWYG editor with contenteditable“
Gibt es eine Möglichkeit als Admin zu sehen, ob und wann die Nutzer aktiv sind?
Aus Datenschutzgründen ist dies nicht implementiert. Um zu sehen, ob Ihre Schüler mit einer Map gearbeitet haben, können Sie die erste Box als „Anwesenheitsbox“ benennen (und die Bewertungsoption aktivieren). Jeder Schüler kann diese Box dann mit „Verstanden“ bewerten. So haben Sie eine Liste aller Schüler, die auf Ihrer Map aktiv waren.
Wie können wir Lehrer- und Schüleraccounts verwalten und deren Daten löschen?
Hierfür steht Ihrer Schule ein Adminaccount zur Verfügung. Den Login zum Adminaccount haben Sie von Ihrem Medienzentrum oder (bei Einzellizenzen) von uns direkt per E-Mail erhalten. Mit dem Adminaccount können Sie neue Benutzer (Schüler/Lehrer) anlegen, alte Benutzer-Accounts inklusive Daten löschen sowie E-Mail-Adressen und Passwörter von bestehenden Benutzern ändern.
Wie kann ich mehrere Schüleraccounts auf einmal löschen (Mehrfachlöschung möglich)?
Sie können mit einem Adminaccount mehrere Benutzer nacheinander schnell löschen, hierzu steht Ihnen die Seite „Mehrfachlöschung von Accounts“ zur Verfügung.
Wie kann ich bestimmte Pfade vor meiner Klasse verstecken und erst ab einem bestimmten Zeitpunkt anzeigen?
In den Pfad-Einstellungen finden Sie die Option „Pfad erst anzeigen am“. Dort wählen Sie das Datum und optional die Uhrzeit aus, ab der der Pfad angezeigt werden soll. Vorher ist der Pfad nicht sichtbar. Diese Einstellung können Sie für jeden Pfad beliebig festlegen.
Wie kann man den Inhalt einer Box für mehr Übersichtlichkeit ausblenden?
Der Boxinhalt lässt sich für jede Box ausblenden. Hierzu bearbeiten Sie die Box und klicken auf „Box einklappen“.
Wie kann ich meinen Benutzernamen bzw. die Nummer in einem Benutzernamen ändern?
Benutzernamen wie „edu.1234“ lassen sich nicht ändern, jedoch können Klarnamen direkt im Benutzerprofil eingegeben werden.
Wie kann ich mein Profilbild ändern?
Eigene Profilbilder können aus Datenschutzgründen bei Edumaps nicht hochgeladen werden.
Kann ich meine Map mit Passwort schützen?
Solch eine Funktion ist aus folgendem Grund nicht vorgesehen: Teilen Sie einen Link zu einer Map, dann kann jeder mit diesem Link die Map einsehen. Würden Sie ein Passwort mit dem Link senden, so kann die andere Person den Link mit diesem Passwort ebenfalls weiterversenden. Das heißt, ein Passwortschutz ist nur augenscheinlich vorhanden, doch tatsächlich gar nicht gegeben.

Möchten Sie hingegen den Zugriff auf Ihre Map zukünftig verhindern, so können Sie in den Map-Einstellungen im Tab „Extras“ auf „Map-Link neu generieren“ klicken. Wenn Sie den Link zur Map neu generieren, dann wird der alte Map-Link ungültig und alle Nutzer, die diesen Link bereits verwenden, verlieren den Zugriff auf Ihre Map.
Meine Schüler können Kommentare der anderen nicht lesen, obwohl ich die Map auf „Bearbeiten“ gestellt habe?
Der Kommentarzugriff muss für jede Box auf „Alle Benutzer“ gestellt werden. Dann können auch alle Schüler die Kommentare der anderen sehen.
  1. Um Kommentare zu aktivieren, bearbeiten Sie die Box und klicken auf „Kommentare erlauben“.
  2. Ein Dropdown erscheint. Ändern Sie die Sichtbarkeit der Kommentare von „Nur ich“ auf „Alle Benutzer“.
  3. Speichern Sie die Box.
Nun können alle Schüler die Kommentare aller Benutzer lesen.
Meine Lehrer können die Kommentare der anderen Lehrer nicht lesen?
Bei jeder Box können Kommentare aktiviert werden. Stellen Sie sicher, dass „Alle Benutzer“ im Dropdown ausgewählt ist.

1. Auswahl „Nur ich“: Nur der Mapersteller kann die Kommentare lesen.
2. Auswahl „Alle Benutzer“: Alle Benutzer mit Map-Zugriff können die Kommentare lesen.

Hinweis: Zwischen Lehrern und Schülern wird hierbei nicht unterschieden.
Wie kann ich eine neue Box oben am Anfang des Pfades einfügen?
Um eine Box ganz oben einzufügen, klicken Sie direkt in den Bereich zwischen Pfadtitel und erster Box. Wenn Sie mit der Maus über den Bereich fahren, erscheint „Box hier hinzufügen“.
Auf dem iPad des Schülers erscheint die Fehlermeldung „Error composing block page“?
Wenn ein Schüler eine Map öffnet und die Fehlermeldung „Error composing block page“ erscheint, liegt dies wahrscheinlich an der Kindersicherung des Gerätes. Deaktivieren Sie daher die Kindersicherung, da diese Funktion möglicherweise einige Schlüsselwörter blockiert, die sich auf der aufgerufenen Map befinden. Um die Kindersicherung zu deaktivieren, müssen Sie zum Einstellungsmenü Ihres Geräts gehen und Safari auswählen. Wählen Sie dann die Option Kindersicherung. Von dort aus können Sie verschiedene Arten von Einschränkungen für Ihr Gerät einrichten. Sie können „Alle Websites zulassen“ auswählen und dann auf die Schaltfläche „Immer zulassen“ klicken. Auf diese Weise können Sie problemlos auf jede gewünschte Website zugreifen. Alternativ können Sie auch Google Chrome statt Safari als Browser verwenden, dann tritt dieses Problem nicht auf.

Hinweis zur betroffenen Map: Befinden sich mehr als 10 Buttons/Links mit den gleichen Wörtern auf der Map, so kann dies zu diesem Fehler des iPads führen. Hier einfach den Text der Buttons/Links ändern.
Wie kann ich die Kommentare zu einer Box vollständig öffentlich schalten?
Wenn Sie den Kommentarzugriff („Wer darf Kommentare lesen“) von „Nur ich“ auf „Alle Benutzer“ stellen, heißt das, dass jeder, der mit dem Link die Map öffnet auch die Kommentare einsehen kann. Verteilen Sie also den Link zur Map (mit Zugriff „Lesen ohne Login“), dann können die Kommentare von allen gelesen werden. Darüber hinaus kann jeder Besucher kommentieren.
Wie können Links zu externen Webseiten im gleichen Fenster geöffnet werden?
Dies ist nicht möglich. Jeder Link, der auf eine andere Domains weist, wird immer in einem neuen Tab geöffnet.
Warum werden HTML-Datei nicht angezeigt bzw. gerendert?
HTML-Dateien sind wie Container, in denen man neben HTML-Markup auch Javascript unterbringen kann. Mit Javascript ist es jedem Benutzer möglich, Schadcode (also Viren und Trojaner) auszuführen und Ihren Computer zu schädigen oder auf einfache Weise Ihre Daten auszuspionieren.

Wir nehmen Ihre Sicherheit sehr ernst, daher werden auf Edumaps hochgeladene HTML-Dateien nicht gerendert, sondern nur zum Download direkt auf den Computer angeboten.
Warum kommt die Mail zur Registrierung nicht an und auch nicht die Mail zur Einladung eines Benutzers zu unserer Schule?
Dies kann durchaus an Ihrem E-Mail-Service liegen. Ggf. wird die Mail von unserem Mail-Server als Spam von Ihrem Mail-Server geblockt, bevor sie Ihren Posteingang erreicht.

Versuchen Sie bitte eine Gmail-Adresse oder einen anderen Mail-Anbieter und schauen, ob die E-Mail dort ankommt. Falls dies so ist, liegt es an Ihrem E-Mail-Server. Bitte kontaktieren Sie dann Ihren Administrator, damit unsere Domain auf die Whitelist gesetzt wird.

Prüfen Sie bitte immer Ihren Spam-Ordner, ob unsere E-Mail irrtümlich dort gelandet ist.
Wir haben eine Lizenz, trotzdem habe ich als Lehrer nur einen Basisaccount. Wie erhalte ich einen Lehreraccount?
Damit Ihr Account der Schule zugeordnet und zu einem Lehreraccount hochgestuft wird, muss der Adminaccount (Schuladmin) Ihren bestehenden Account einladen, und zwar auf der Seite Account einladen. Der Adminaccount wurde Ihrer Schule bzw. Institution übergeben, wenden Sie sich bitte an diese Person.

Nach erfolgreicher Einladung steht Ihnen mehr Speicherplatz zur Verfügung, Sie können eigene Gruppen/Klassen anlegen, eine unbeschränkte Anzahl an Maps erstellen und eigene Maps innerhalb Ihrer Schule freigeben. Zudem sind Sie dann auch der Schule zugeordnet, falls noch nicht geschehen, was Sie in Ihrem Benutzerprofil feststellen können.
Gibt es eine Möglichkeit mehr Speicherplatz zu buchen (als Lehrer bei einer Schullizenz oder Landeslizenz)?
Prüfen Sie im Upload-Manager oder in Ihrem Benutzerprofil, wie viel Speicherplatz Ihnen aktuell zur Verfügung steht. Allen Lehrern stehen je nach Lizenz 1 GB, 5 GB oder 10 GB zur Verfügung. Sollten Sie mehr Speicher benötigen, so kontaktieren Sie uns bitte.
Wie kann ich einen bereits bestehenden Account als Lehrer meiner Schule zuweisen?
Hierzu führen Sie folgende Schritte aus:
  1. Loggen Sie sich mit dem Admin-Account ein.
  2. Auf der Seite „Liste aller Accounts finden Sie einen blauen Button „Benutzer einladen“. Klicken Sie den Button, dann gelangen Sie zur Seite Account einladen.
  3. Tragen Sie dort die E-Mail-Adresse des Benutzer ein und wählen Sie aus, ob er „Lehrer“ oder „Schüler“ an Ihrer Schule werden soll. Wichtig: Die E-Mail muss bereits bei Edumaps registriert sein.
  4. Der Benutzer erhält daraufhin eine E-Mail mit Zugangslink zugesendet.
  5. Klickt der Benutzer den Link in der Mail (er muss auf Edumaps eingeloggt sein) wird sein Account der Schule zugewiesen (inklusive mehr Speicher und angegebener Benutzerrolle).
Wie kann ich einen Benutzer zu meiner Schule einladen, wenn er noch keinen Account hat?
Ein direktes Einladen ist nicht möglich. Erstellen Sie stattdessen einfach einen Lehreraccount (bzw. Schüleraccount) für ihn:
  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Admin-Account ein.
  2. Gehen Sie rechts oben im Menü auf „Accounts erstellen“.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Accounts erstellen auf den Button „Erstellen über Liste von Namen/E-Mails“.
  4. Tragen Sie dort die E-Mail-Adresse des Benutzer ein, optional mit seinen Namen. Wählen Sie aus, ob er „Lehrer“ oder „Schüler“ an Ihrer Schule werden soll. Legen Sie außerdem ein Passwort fest.
  5. Klicken Sie auf den Button „Benutzer erstellen“.
  6. Nun ist ein Account mit der angegebene E-Mail-Adresse erstellt, der Ihrer Schule zugehörig ist. Der Benutzer kann sich nun damit einloggen.
Was passiert mit den erstellten Inhalten der Nutzer, wenn eine bestehende Lizenz ausläuft?
Wenn eine Lizenz (einer Schule, eines Medienzentrums oder eines Landes) ausläuft, werden die entsprechenden Accounts auf „Free“ gesetzt. Die Konsequenzen daraus:
  1. Jeder Account wird auf 10 MB Speicher heruntergesetzt. Sollte ein Nutzer mehr Speicher verwendet haben, so werden diese Mehrdaten nach 3 Monaten gelöscht.
  2. Die Maps der Benutzer bleiben jedoch vollständig erhalten, unabhängig davon, wie viele Maps erstellt worden sind.
  3. Die Nutzerstruktur (Schulen-/Lehrer-/Schüler-Accounts) bleibt erhalten, sofern gewünscht. Ansonsten werden die Accounts entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.
Weiterer Hinweis: Jeder Benutzer kann seine Maps jederzeit als CSV-Datei exportieren und später dann wieder importieren. Hier ist jedoch darauf zu achten, dass hochgeladene Dateien nur importiert werden, wenn sie noch auf dem Speicher vorhanden sind.

Sollte ein Nutzer weiterhin mehr als 10 MB Speicher benötigen, so kann er mehr Speicherplatz erhalten, indem eine Lizenz von der Schule, dem Medienzentrum, dem Land oder aber privat erworben wird.
Wie funktioniert der Map-Import per CSV? Was passiert mit den Dateien in den Boxen, wenn ich eine CSV-Datei importiere?
Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie die in den Boxen verlinkten Dateien behandelt werden.

Export und dann Import auf gleichem Server:
  1. Wenn die verlinkten Dateien Ihnen gehören, bleiben die Links unverändert.
  2. Wenn die verlinkten Dateien dem Bereitsteller der Map gehören, wird eine Kopie der Dateien erstellt. Ansonsten würden die Dateien bei Ihnen fehlen, wenn der Map-Bereitsteller diese aus seinem Speicher löschen würde.
Export und dann Import auf externen Server:
  1. Die verlinkten Dateien werden stets kopiert, damit sie auf dem externen Server verfügbar sind. Stellen Sie sicher, dass die Dateien bis nach Abschluss des Imports nicht vom Ursprungsserver gelöscht werden.
Wie funktioniert das Kopieren einer Map?
Beim Kopieren einer Map wird die gesamte Map mit allen Inhalten dupliziert und auf Ihren Account übertragen. Die Original-Map bleibt erhalten.

Hinweis zu den in der Map vorhandenen Dateien:
  1. Wenn Sie Ihre eigene Map kopieren und die verlinkten Dateien Ihnen gehören, bleiben die Links unverändert.
  2. Wenn die verlinkten Dateien dem Bereitsteller der Original-Map gehören, wird eine Kopie der Dateien erstellt. Ansonsten würden die Datei bei Ihnen fehlen, wenn der Map-Bereitsteller diese aus seinem Speicher löschen würde.
Wie kann ich eine Map übertragen von einem Account auf einen anderen Account?
Notieren Sie sich den Link zur Map des ersten Accounts. Loggen Sie sich dann mit dem zweiten Account ein und öffnen die Map des ersten Accounts. Verwenden Sie nun rechts oben das Map-Menü und wählen „Map kopieren“. Damit wird die Map in Ihren zweiten Account kopiert. Alle verlinkten Dateien aus der Original-Map werden ebenfalls in den zweiten Account kopiert.
Wie verhindere ich, dass meine Map kopiert wird? Wie kann ich das Kopieren einer Map blockieren?
Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Map kopiert werden kann, so aktivieren Sie im Map-Teilen-Dialog die Option „Zeige Nur-Leserechte-Link“ und verteilen diesen Link. Wenn Benutzer Ihre Map mit diesem Link aufrufen, so können sie die Map nicht kopieren.
Kann man bei Edumaps Landkarten anlegen und Markierungen setzen?
Interaktive Landkarten werden bei Edumaps nicht als Tool eingebunden, da jedes Landkarten-Tool auf externe Services wie zum Beispiel Google Maps (maps.googleapis.com) zurückgreift und dies zu Datenschutzproblemen führen kann. Sie können interaktive Landkarten und Weltkarten mit freien Tools wie My Maps oder ScribbleMaps erstellen und diese aus Edumaps heraus verlinken. Die Verantwortung zur Einhaltung des Datenschutzes liegt hier jedoch vollständig bei Ihnen.

Bessere datenschutzkonforme Alternative:
  1. Machen Sie einen Screenshot von der Landkarte auf Google Maps.
  2. Öffnen Sie dann Ihre Edumaps-Map im Bearbeitungsmodus (oder erstellen Sie eine neue Map).
  3. Klicken Sie auf den blauen Button „Bild“ rechts oben.
  4. Wählen Sie Ihren Screenshot aus und er wird automatisch hochgeladen.
  5. Vergrößeren Sie anschließend das Bild, indem Sie das Icon nach rechts ziehen.
  6. Positionieren Sie Ihr Landkartenbild frei auf Ihrer Map.
Hier ist ein Beispiel einer Landkarte mit Textfeldern, Pfeilen und weiteren Grafiken: Landkarte „Kulinarische Reise“.

Sie können:
  • beliebige Bilder/Fotos frei auf der Karte platzieren (skalierbar, rotierbar).
  • beliebige Textfelder frei auf der Karte positionieren (rotierbar, verschiedene Farben).
  • beliebige Pfeile frei auf der Karte positionieren (skalierbar, rotierbar, verschiedene Farben).
  • mehrere Karten nebeneinander setzen bzw. in anderen Größen übereinander legen.
  • So sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
  • Es wird kein externes Tool zum Rendern der Landkarte (wie Google Maps oder OpenStreetMap) benötigt.
  • Damit ist voller Datenschutz gewährleistet.
Wo finde ich das Edumaps-Logo als Grafik?
Sie finden Logos von Edumaps in verschiedenen Ausführungen hier:

Edumaps-Logo auf weißem Hintergrund
Edumaps-Logo ohne Schrift
Edumaps-Logo ohne Schrift (SVG-Grafik)
Edumaps-Logo auf weißem Hintergrund (ohne Box)
Meine Schüler haben sich bei www.edumaps.de registriert, können sich aber nicht bei nds.edumaps.de einloggen?
Es handelt sich um zwei verschiedene Webseiten, was Sie an www.edumaps.de und nds.edumaps.de erkennen können. Das heißt, hier liegen zwei verschiedene, datentechnisch getrennte Systeme vor. Daher kann ein Login von dem einen Server nicht bei dem anderen Server genutzt werden.

Sollten sich Ihre Schüler bei nds.edumaps.de (Edumaps Niedersachsen Server) noch nicht einloggen können, so müssen Sie ihnen entsprechende Schüleraccounts übergeben. Das Anlegen von Schüleraccounts erfolgt per Admin-Account, der Ihrer Schulleitung vorliegen sollte.
Wie kann ich Titel, Zugriffsrecht und Hintergrund meiner Map nachträglich bearbeiten?
Um die Daten einer Map nachträglich zu ändern, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie Ihre Map im Bearbeitungsmodus (klicken Sie rechts oben auf das rote Stift-Icon).
  2. Danach klicken Sie auf den Map-Titel oder das kleine orange Stift-Icon neben dem Titel. Oder klicken Sie auf das Map-Menü rechts oben und wählen „Map-Einstellungen“.
  3. Jetzt öffnet sich der Map-Editor.
  4. Im Map-Editor können Sie den Titel ändern, das Zugriffsrecht ändern, einen anderen Hintergrund auswählen oder einen eigenen Hintergrund hochladen.
Warum erstreckt sich das Latex außerhalb der Box?
Wenn Sie Dollarzeichen $$ zum Einsetzen von Latex setzen, wird dies als Block gerendert und es werden keine automatischen Zeilenumbrüche vorgenommen. Wählen Sie zum Einbetten von Latex stattdessen Inline-Latex mit \( x^2 \), so werden Zeilenumbrüche automatisch gesetzt.
Wie kann ich nur eine einzelne Box an einen Schüler zum Bearbeiten teilen, wobei andere Boxen nicht angezeigt werden?
Gehen Sie zuerst in den Bearbeitungsmodus, dann:
  1. Map-Zugriffsrecht auf „Bearbeiten mit Login“ oder „Bearbeiten ohne Login“ stellen.
  2. Anschließend bei der entsprechenden Box im Menü den Eintrag „Link zur Box“ wählen.
  3. Es erscheint ein Teilen-Dialog, dort die Checkbox „Andere Boxen ausblenden“ aktivieren.
  4. Kopieren Sie den Link und verteilen ihn an den jeweiligen Schüler.
Ruft der Schüler nun den Link zur Box auf, so sieht er nur diese eine Box. Alle anderen Boxen werden nicht angezeigt.

Alternative: Sie können auch die Funktion „Pfade teilen“ im Map-Teilen-Dialog nutzen, um einzelne Boxen mit unterschiedlichen Schreibrechten und Leserechten zu verteilen. Hierzu setzen Sie jede Box in einen eigenen Pfad und verteilen dann die Pfade entsprechend. Siehe diesen FAQ-Eintrag.

Tipp: Für eine Gruppenarbeit können Sie also jedem Schüler eine Box zuweisen und als Lehrer in Ihrer eigenen Map kumuliert alle Bearbeitung Ihrer Schüler (eingehende Materialien/Lösungen) in Echtzeit sehen.
Wie kann ich einen einzelnen Pfad an meine Schüler verteilen ohne andere Pfade anzuzeigen?
Um einen einzelnen Pfad zu teilen, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Teilen über „Pfade teilen“
Zum Teilen eines oder mehrerer Pfade können Sie die Funktion „Pfade teilen“ nutzen.
  1. Klicken Sie auf den blauen Map-Teilen-Button und wählen „Pfade teilen“.
  2. Im Dialog wählen Sie den entsprechenden Pfad aus (Leserechte oder Schreibrechte).
  3. Klicken Sie auf „Weiter“. Nun können Sie dem Link einen Titel geben. Außerdem können Sie auswählen, ob sich der Besucher beim Mapzugriff einloggen muss.
  4. Klicken Sie auf „Link erzeugen“. Nun können Sie den Link kopieren und an den jeweiligen Schüler verteilen.
2. Teilen über „Direktlink“
Jeder Pfad lässt sich mit einem direkten Link teilen.
  1. Gehen Sie zuerst in den Bearbeitungsmodus.
  2. Wählen Sie den für Sie passenden Map-Zugriff, ob also ein Login erforderlich ist oder nicht.
  3. Öffnen Sie danach das Menü-Dropdowm beim entsprechenden Pfad und wählen „Link zum Pfad“.
  4. Es erscheint ein Teilen-Dialog. Aktivieren Sie dort die Checkbox „Andere Pfade ausblenden“.
  5. Nun können Sie den Link kopieren und an den jeweiligen Schüler verteilen.
Ruft der Schüler nun den Link zum Pfad auf, so sieht er nur diesen Pfad. Alle anderen Pfade werden nicht angezeigt.

Tipp: Für eine Gruppenarbeit können Sie jeder Gruppe einen Pfad zuweisen und als Lehrer in Ihrer eigenen Map kumuliert alle Bearbeitung Ihrer Schüler in Echtzeit miterleben.
Wie kann ich Berechtigungen für individuelle Pfade erstellen und jeder Gruppe einen Pfad zuweisen?
Sie können den Link für einzelne Pfade generieren und dann nur diesen einen Pfad an Ihre Schüler freigeben. Siehe FAQ-Eintrag zuvor.
Wie kann ich mehrere ausgewählte Pfade per Link verteilen und andere Pfade verstecken?
Sie können mehrere Pfade zum Teilen freigeben, indem Sie den Map-Teilen-Dialog öffnen und im Dropdown „Pfade teilen“ wählen. Dann können Sie die Pfade aussuchen, die Sie an Ihre Schüler freigeben möchten. Hier ist individuell einstellbar, welcher Pfad zum Lesen oder zum Schreiben freigegeben werden soll. Klicken Sie danach auf den Button „Weiter“. Im nächsten Dialog können Sie dem neuen Link einen Titel geben und festlegen, ob der Besucher eingeloggt sein muss, um auf die Map zuzugreifen. Klicken Sie dann „Link erzeugen“ und der generierte Link wird angezeigt.

Alle erzeugten Links lassen sich im Nachgang bearbeiten und die Pfadzugriffe ändern. Klicken Sie hierzu einfach auf „Pfade teilen“ und dann im Dialog ganz unten auf „Übersicht Links“.
Muss der Admin nur die Lehreraccounts anlegen oder auch alle Schülerzugänge?
Alle Accounts (Schüleraccounts und Lehreraccounts) werden zentral über den Adminaccount angelegt. Lehrer können keine Schüleraccounts erstellen. Lehrer können sich aus allen Schülern der Schule eigene Klassen bzw. Gruppen zusammenstellen.
Welche Daten der Lehrer und Schüler benötige ich in welchem Format, um Accounts für sie anzulegen?
Bitte schauen Sie sich zuerst die Tutorials für Admin-Account an, wo die meisten Dinge erklärt sind.

Grundsätzlich: Nur mit dem Adminaccount können Sie Lehrer- und Schüleraccounts anlegen. Dies erfolgt auf der Seite Accounts erstellen. Welche Daten Sie benötigen steht direkt auf dieser Seite. Sie können dort Accounts anonymisiert anlegen („Erstellen ohne Namen/E-Mails“) oder mit Angabe von Name oder E-Mail („Erstellen über Liste von Namen/E-Mails“) oder aber über eine CSV-Liste („Erstellen über CSV-Datei“).

Bitte beachten Sie, dass die Logins für angelegte Accounts für Edumaps und Matheretter gleichzeitig benutzt werden können.
Ich habe eine falsche E-Mail beim Adminaccount hinterlegt, wie kann ich sie ändern?
Falls Sie eine falsche E-Mail-Adresse bei dem Adminaccount angegeben haben, dann können Sie diese wie folgt ändern:
  1. Einloggen mit Ihrem Adminaccount.
  2. Benutzerprofil aufrufen.
  3. Im Benutzerprofil auf „E-Mail ändern“ klicken.
  4. Neue E-Mail angeben und speichern.
  5. Bestätigungsmail im Posteingang (bei Ihrem Maildienstanbieter) öffnen und Bestätigungslink klicken. Unbedingt auch den Spam-Ordner prüfen, ob die E-Mail dort gelandet ist.
Falls gewünscht können Sie im Benutzerprofil übrigens auch ein neues Passwort vergeben.
Wie kann man eine falsch angegebene E-Mail-Adresse ändern?
Haben Sie beim Registrieren eine falsche E-Mail angegeben, so können Sie diese (im eingeloggten Zustand) wieder ändern. Hierzu gehen Sie auf die Seite E-Mail ändern und geben dort Ihre korrekte E-Mail-Adresse an.

Sollte die E-Mail beim Erstellen von Lehrer- oder Schüleraccount falsch angegeben worden sein, so kann der Schuladmin (Adminaccount) in der Liste aller Accounts den Benutzer finden und dort die E-Mail direkt ändern. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:
  1. Einloggen mit Adminaccount.
  2. Liste aller Accounts aufrufen.
  3. Benutzer über Suche finden und auf das Stift-Icon zum Bearbeiten klicken.
  4. Neue E-Mail-Adresse angeben und speichern.
Falls gewünscht können Sie beim Bearbeiten des Benutzers auch den Klarnamen und ein neues Passwort vergeben.
Kann sich eine zweite Person mit ihrer eigenen E-Mail-Adresse als Admin einloggen?
Nein, dies ist nicht möglich. Je Schule besteht ein Adminaccount mit einer E-Mail-Adresse. Jedem Account ist eine exakte E-Mail zugeordnet. Wollen Sie, dass eine zweite Person Zugriff auf den Adminaccount hat, so können Sie die Logindaten des Admins an diese vertrauenswürdige Person weitergeben. Dies steht jedoch in Ihrer eigenen Verantwortung.
Wie kann man mehreren Personen die Admin-Rolle bzw. Adminrechte zuweisen?
Je Schule besteht immer nur ein Adminaccount. Jedem Adminaccount ist eine exakte E-Mail zugeordnet. Wollen Sie, dass mehrere Personen Adminrechte haben, so müssen Sie die Admin-Logindaten an diese vertrauenswürdige Person weitergeben. Dies steht jedoch in Ihrer eigenen Verantwortung. Mehrere Benutzer können übrigens gleichzeitig den Admin-Account nutzen.
Wie kann ich nur ein einzelnes Bild auf die Map setzen (ohne sichtbare Box)?
Hierzu öffnen Sie Ihre Map im Bearbeitungsmodus und klicken rechts oben auf den Button „Bild“. Wählen Sie ein Bild von Ihrem Computer aus. Anschließend erscheint das Bild frei beweglich auf Ihrer Map.

Alterantive: Sie können eine transparente Box verwenden, die nur das Bild enthält. Folgende Schritte sind notwendig:
  1. Erstellen Sie eine neue Box und laden dort Ihr Bild bzw. Foto hoch.
  2. Anschließend bearbeiten Sie die Farbe der Box mit Klick auf die Farbbox mit dem Stift-Icon . Wählen Sie „Füllen“ .
  3. Klicken Sie erneut auf das Farbfeld mit dem Stift-Icon . Nun sehen Sie einen Schieberegler für die Transparanz der Boxfarbe.
  4. Stellen Sie volle Transparenz ein, indem Sie den Schieberegler ganz nach links setzen.
  5. Speichern Sie die Box. Nun ist nur das Bild in der Box erkennbar. Alle Hintergründe sind transparent.
Wie werden Klassen zusammengestellt und den Lehrkräften zugeordnet?
Jeder Lehrer kann sich auf der Seite Klassen verwalten selbst Klassen bzw. Gruppen erstellen. Von Lehrern angelegte Klassen werden also nicht „schulweit“ und zentral angelegt, sondern werden von jedem Lehrer selbst für seinen eigenen Account erstellt. Sie können sich statt Klassen auch beliebige Gruppen anlegen (zum Beispiel einen Matheförderkurs).

Zeitsparend ist es, wenn man den Admin-Account nutzt und Klassen anlegt, denn diese stehen dann allen Lehrern auf der Seite Vorgefertigte Klassen zur Verfügung.

An die Schüler in den festgelegten Klassen/Gruppen können dann die Maps verteilt werden („Teilen an Klasse“). Jeder Schüler in der gewählten Gruppe erhält dann eine Benachrichtigung auf Edumaps.

Klassen bzw. Gruppen werden einmal angelegt und stehen dem Benutzer bei Edumaps und auch bei Matheretter zur Verfügung.
Meine Schüler können die Map nicht öffnen, es steht entweder Login da oder ein Fehlerzeichen. Was ist zu tun?
Sie müssen die Maps auf „Lesen ohne Login“ oder „Bearbeiten ohne Login“ stellen. Ansonsten ist ein Login notwendig.
Ich kann die Map nicht bearbeiten, woran kann dies liegen?
Bitte prüfen Sie Folgendes:
  1. Haben Sie den roten Bearbeiten-Button rechts oben auf der Map gedrückt und sind im Bearbeitungsmodus?
  2. Sind Sie mit dem richtigen Account angemeldet (der auch Zugriff auf die Map hat)?
  3. Vergleichen Sie den Account im Benutzerprofil mit dem Namen, der als Map-Ersteller (unter dem Maptitel) angezeigt wird.
  4. Falls Sie die Map einer anderen Person bearbeiten wollen: Ist die Map beim Zugriffsrecht auf „Bearbeiten“ gestellt?
  5. Prüfen Sie, ob die Pfade und Boxen nicht auf „geschützt“ gestellt sind. Dies erkennen Sie an dem Schloss-Icon. In einem geschützten Pfad können andere Benutzer keine Boxen hinzufügen. Dies kann nur der Mapbesitzer.
  6. Ggf. liegt es an Ihrem Browser. Verwenden Sie ein anderes Endgerät und versuchen sie das Bearbeiten der Map dort.
Weshalb wird bei meinem Link keine Link-Vorschau (Thumbnails) erzeugt?
Sollte keine Link-Vorschau erzeugt werden, so kann dies mehrere Ursachen haben:
  1. Die Webseite existiert nicht.
  2. Die Webseite existiert nicht mehr.
  3. Der Link ist falsch eingegeben.
  4. Der Link weist auf eine Webseite, die nur mit Login oder Passwort zugreifbar ist.
  5. Beim Aufruf des externen Links antwortet der Server mit einem unbekannten Response Code.
  6. Der Link führt zu einer PDF, die einen Download-Dialog startet statt die PDF im Browser anzuzeigen.
  7. Der Link ist zu lang oder enthält zu viele Parameter.
Unter Umständen kann das Generieren der Vorschau mehrere Minuten benötigen, sofern aktuell viele Vorschaubilder erzeugt werden. Laden Sie die Seite zwei Mal neu, damit das Vorschaubild aktualisiert in den Browser geladen wird.
Kann man die Cookie-Warnung bei der Link-Vorschau (Thumbnails) verhindern bzw. verstecken?
Leider hat jede Seite unterschiedliche Cookie-Warnungen, daher lässt sich das technisch nicht umsetzen.
Wie kann ich alle Boxen bzw. Karten einklappen?
Hierzu öffnen Sie das Map-Menü (drei Punkte rechts oben ) und klicken auf „Material ausblenden“. Anschließend werden alle Inhalte der Boxen ausgeblendet. Sie können alle Inhalte auf einmal wieder einblenden, indem Sie danach das Map-Menü (drei Punkte rechts oben) öffnen und auf „Material einblenden“ klicken.
Wie kann ich fremde Dateiformate wie zum Beispiel GoodNotes, Scratch oder Worksheet Crafter hochladen?
Das direkte Hochladen und Einbetten von Fremdformaten ist aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Es sind nur Dateiformate zulässig, die im Browser dargestellt werden können, ohne dass Code ausgeführt wird (zum Beispiel MP3, MP4, PDF). Aus Sicherheitsgründen packen wir daher jedes Fremdformat als ZIP-Datei. Diese ZIP-Datei kann dann im eingeloggten Zustand heruntergeladen werden, wobei ein deutlicher Warnhinweis mit Virenwarnung erscheint.

Sie können übrigens eine Vielzahl an gängigen Formaten hochladen, vgl. Map Edumaps: Erlaubte Dateiformate für Uploads.
Wie können meine Map-Besucher die bereitgestellten ZIP-Dateien herunterladen?
Aus Sicherheitsgründen ist ein Download von ZIP-Dateien nur gestattet, wenn der Benutzer eingeloggt ist. Hierzu reicht es jedoch, wenn der Benutzer die Map besucht und als „anonym“ angemeldet wird. Dies passiert, wenn Sie als Map-Zugriff „Bearbeiten ohne Login“ einstellen oder die Map über „Pfade teilen“ verteilen.

Alternativ können Sie einen Schüleraccount erstellen und diesen Login an all Ihre Besucher herausgeben. Im besten Fall hat jedoch jeder Ihrer Besucher einen Account bei Edumaps und kann die Datei direkt herunterladen.
Welche Gefahren können ZIP-Dateien aufweisen?
ZIP-Dateien können theoretisch alle Arten von Dateien mit Viren, Trojanern oder anderer Malware enthalten. Daher warnen wir jeden Benutzer vor dem Download solcher Dateien. Zudem zeigen wir an, wer die ZIP-Datei hochgeladen hat, damit der Urheber bekannt ist und die Verantwortung trägt.

An einer ZIP-Datei ist nicht ersichtlich, welche Inhalte sie enthält. Der Inhalt müsste entpackt und danach mit einem aktuellen Virenscanner geprüft werden. Aber auch ein Virenscanner stellt nicht sicher, dass die ZIP-Datei keine ausführbare Datei enthält, die den Computer potentiell schädigt. Der Inhalt von ZIP-Dateien kann also sehr gefährlich sein. Neben Viren sind übrigens auch ZIP-Bomben möglich, die den Computer des Nutzers zum Stillstand bringen.

Potentielle Gefahren von ZIP-Dateien in der Übersicht:
  • Ausführung bösartigen Codes
  • Einschleusen von Malware
  • ZIP-Bombenangriffe
  • Dateiüberschreibung und Dateiinjektion
  • Exfiltration sensibler Daten
  • Zip-Slip-Schwachstellen
Kann ich GeoGebra-Dateien hochladen (GGB)?
Da GGB-Dateien ausführbaren Code enthalten können, werden die Dateien aus Sicherheitsgründen als ZIP-Datei gepackt. Beim Download erscheint dann ein Warnhinweis für den Benutzer.

Empfehlung: Laden Sie Ihre GGB-Datei auf geogebra.org hoch und teilen Sie den Link zur Webanwendung. Sie können die Sichtbarkeit auf „Geteilt mit Link“ setzen, sodass nur der Empfänger sie öffnen kann.
Ich habe eine Videodatei hochgeladen, die ich auch auf einer anderen Map benötige? Wie geht das?
Sie müssen die Videodatei nicht erneut hochladen. Alle Ihre Uploads lassen sich wiederverwenden. Gehen Sie wie folgt vor:
  1. Gehen Sie in den Upload-Manager und finden Sie Ihre Datei.
  2. Rechte Maustaste auf den Upload und „Link-Adresse kopieren“ wählen.
  3. Gehen Sie zu Ihrer Map und bearbeiten Sie die entsprechende Box (Material der Box).
  4. Fügen Sie den kopierten Link in den Materialeditor ein.
  5. Der Upload erscheint nun auch in dieser Box.
Tipp: Wenn Sie in der gleichen Map arbeiten, dann rechten Mausklick auf den Upload innerhalb der ursprünglichen Box, dort dann „Link-Adresse kopieren“ wählen und den Link in die neue Box einfügen.
Wie sind Benutzernamen von Schüler- und Lehreraccounts aufgebaut?
Benutzernamen für Schüler- und Lehreraccounts werden automatisch generiert. Dabei wird der Benutzername des Admin-Accounts (Schule) genutzt und eine fortlaufende Nummer angehängt. Bei einem Admin-Account mit Beispielnamen rw4455 wäre ein Schüler bspw. rw4455.12 und ein Lehrer bspw. rw4455.t3. Das t ist ein Indikator für Lehrer-Account (teacher).
Auf dem iPad/iPhone erscheint die Meldung „Diese Website ist eingeschränkt und kann daher nicht geöffnet werden.“?
Diese Apple-Fehlermeldung ist leider irreführend. Hier steckt eine Kindersicherung von Apple dahinter. Bitte ändern Sie die Einstellungen Ihres iPads/iPhones und erlauben Sie die Edumaps-Domain. Wählen Sie in den Einstellungen im Bereich Bildschirmzeit → Beschränkungen → Inhaltsbeschränkungen → Webinhalt → Immer erlauben.
Es erscheint die Fehlermeldung „Map existiert nicht“. Woran kann das liegen?
Wenn Sie sich sicher sind, dass die Map existiert bzw. nicht gelöscht wurde, dann wurde der Link falsch aufgerufen. Bitte nutzen Sie nur die auf Edumaps generierten Links und stellen Sie sicher, dass der Link unverändert bleibt. Nutzen Sie auch keine Kurzlink-Anbieter oder ähnliche Dienste, die den Link verändern könnten. Vergleichen Sie den Link, der Ihnen im Browser angezeigt wird, mit dem Originallink, der beim Teilen-Dialog der Map angezeigt wird.
Bei meinem Tarif können Dateien bis zu 100 MB hochgeladen werden. Wieso erhalten meine Schüler die Meldung, ihre Datei sei zu groß (max. 10 MB)?
In diesem Fall sind die Schüler nicht eingloggt, sondern als „anonyme Benutzer“ auf Ihrer Map. Anonyme Benutzer haben stets ein Limit von 10 MB je Upload. Schüler-Accounts haben ein Uploadlimit von 100 MB je Datei. Ihre Schüler müssten sich also einloggen, um größere Dateien hochladen zu können.
Ich kann keine Videos in die Boxen hochladen?
Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, gibt diese Ihnen den Grund an, was an dem Video fehlerhaft ist. Videos lassen sich grundsätzlich hochladen. Einfach per Drag and Drop die Videodatei auf den geöffneten Editor ziehen oder den Button „Datei“ ganz unten nutzen, um die Videodatei hochzuladen.
Warum lässt sich das hochgeladene Video nicht abspielen?
In seltenen Fällen kann es sein, dass das hochgeladene Video einen Codec hat, den der Konvertierer nicht versteht, aber trotzdem ein vermeintliches MP4-Video (H264) generiert. In diesem Fall lässt sich das Video nicht im Browser abspielen. Bitte konvertieren Sie das Video mit einer Video-Software oder nutzen Sie einen kostenlosen Videokonverter online, wie zum Beispiel: Freeconvert.com oder Convertfiles.com und laden es danach nochmals auf Edumaps hoch.
Wie kann ich einen ganzen Pfad vor meinen Schülern verstecken und nur selbst nutzen?
Wenn Sie einen ganzen Pfad für sich nutzen möchten, inklusive Boxen innerhalb des Pfades, und Ihre Schüler dessen Inhalte nicht sehen sollen, so können Sie die Zeitoption „Pfad erst anzeigen am“ wählen und ein Datum fern in der Zukunft wählen. Auf diese Weise bleibt der Pfad vor Ihren Schülern versteckt.

Beachten Sie außerdem:
  1. Alle Boxen im Pfad werden allen Lehrern im Bearbeitungsmodus angezeigt.
  2. Alle Boxen im Pfad werden vor allen Schülern versteckt (Bearbeitungsmodus und Map-Ansicht).
  3. Jeder Schüler, der im Bearbeitungsmodus dem Pfad eine Box hinzufügt, wird diese Box als Boxbesitzer stets angezeigt.
Wie kann ich meine Box komplett vor anderen Benutzern verstecken?
Sie können eine Box komplett in der Map-Ansicht verstecken, indem Sie im Box-Editor auf „Extras“ klicken und dann „Boxinhalt verstecken in Map-Ansicht“ aktivieren. Im Bearbeitungsmodus sehen Sie die Box, jedoch ist die gesamte Box in der Map-Ansicht verborgen.
Wie kann ich ein hochgeladenes Bild nachträglich rotieren?
Das Bild können Sie direkt in Ihrem Upload-Manager rotieren. Finden Sie dort das Bild und nutzen Sie den Rotieren-Button , der sich direkt rechts über dem Bild befindet.
Sind schreibgeschütze Maps für den Nutzenden mit Inhalt kopierbar, so dass der Nutzende diese Kopie modifizieren kann?
Ja, alle Inhalte werden in eine neue Map kopiert. Auch alle Uploads werden kopiert. Der Nutzende hat dann eine eigenständige, komplett neue Map für sich zur Verwendung. Hinweis: Eine Map ist schreibgeschützt, wenn Sie als Zugriffsrecht „Lesen mit Login“ oder „Lesen ohne Login“ gewählt haben.
Ist es möglich die Pfadbreite (Spaltenbreite) anzupassen?
Die Pfadbreite ist auf 300 Pixel festgelegt, damit mobile Endgeräte den Pfad und die darin enthaltenen Boxen korrekt darstellen können. Würde man eine größere Pfadbreite erlauben, so würden die Inhalte auf mobilen Endgeräten aus dem sichtbaren Bereich heraustreten. Hinweis: Mehr als 60 % der Nutzer verwenden mittlerweile mobile Endgeräte.

Wenn Sie jedoch die vorgegebene Pfadbreite in Ihrer Map ändern möchten, so können Sie dies im Map-Editor im Tab „Extras“ bei „Feste Pfadbreite“ tun. Dort können Sie für die Pfadbreite einen Wert von 300 Pixeln bis 700 Pixeln setzen.
Wie kann man in der Liste aller Accounts nur die Lehrer anzeigen?
Um nur Lehrer-Accounts zu sehen, geben Sie einfach „Lehrer“ im Suchfeld auf der Seite „Liste aller Accounts“ ein. Daraufhin werden ihnen nur Lehrer angezeigt.
Wie kann man eine Box und deren Inhalte von einer anderen Pinnwand kopieren?
Um Boxen von anderen Maps zu kopieren bzw. um eine Box von einer fremden Map in Ihre eigene Map zu überführen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf das Such-Icon , das sich neben dem Button „Box hinzufügen“ befindet.
  2. Dann erscheint ein Dialog („Von wo wollen Sie Boxen/Materialien kopieren?“) mit den Auswahlmöglichkeiten: „Seite: Öffentliche Maps“, „Seite: Meine Maps“ oder „Über die Suche“.
  3. Wählen Sie „Öffentliche Maps“, dann können Sie Boxen von jeder beliebigen öffentlichen Map kopieren. Oder wählen Sie „Meine Maps“, dann können Sie Boxen von einer Ihrer eigenen Maps kopieren.
  4. Zum Kopieren benutzen Sie das weiß-rote Kreuz oben rechts an der jeweiligen Box.
Kann man die Maps in andere Sprachen wie Englisch oder Französisch umstellen?
Aktuell kann jeder Nutzer die Sprache der Edumaps-Oberfläche umstellen auf Englisch oder Deutsch. Hierzu einfach oben rechts auf „DE“ bzw. „EN“ klicken und die andere Sprache wählen. Auf mobilen Geräten das Menü oben rechts öffnen und dort dann auf „DE“ bzw. „EN“ klicken.

Alternativ können Sie die Sprache steuern, indem Sie an den Teilen-Link Ihrer Map ein ?de oder ein ?en anhängen. Zum Beispiel: https://www.edumaps.de/15/1/mlpmr0s?en So wird die Map mit englischer Oberfläche aufgerufen.

Für weitere Sprachen können Sie Google Translator benutzen, der in Browsern wie Chrome zur Verfügung steht. Rechte Maustaste auf die Seite und „Übersetzen nach“ wählen.
Wie kann man die fest Boxenhöhe mit Scrollbalken bei Timeline und Stickerwand aufheben?
Wenn Boxen mit vielen Inhalten (in der Timeline oder der Stickerwand) in voller Höhe angezeigt werden, so kann es sein, dass die Boxen mit den Inhalten aus dem Bildschirm herausragen und die Übersichtlichkeit verloren geht. Insbesondere ist dies bei Smartphones und Tablets der Fall. Daher gibt es eine Maximalhöhe, sodass sich jede Box weiterhin im sichtbaren Bildschirmbereich befindet.

Wenn Sie trotzdem eine volle Boxenhöhe möchten, so können Sie im Box-Editor auf „Extras“ klicken und „Volle Boxhöhe auf Timeline/Stickerwand“ aktivieren. Dies führt dazu, dass bei der jeweiligen Box keine Maximalhöhe festgelegt wird.

Tipp: Sie können jederzeit in das Map-Format „Pinnwand“ wechseln. In diesem Format sind alle Boxen wie in einem Gitter untereinander angeordnet und die Boxenhöhe ist nicht beschränkt.
Warum sind Textfelder auf 800 Zeichen begrenzt?
Textfelder sind dazu gedacht, kurze Hinweise oder Notizen festzuhalten und sie auf der Map zu positionieren. Haben Sie sehr lange Texte, so nutzen Sie bitte eine Box statt eines Textfelds. Auf einer Stickerwall können Sie eine Box frei positionieren. Auch das Design der Box können Sie so anpassen, dass es wie ein Textfeld aussieht. Hierzu setzen Sie eine beliebige Farbe für die Box und klicken dann auf („Box mit Farbe füllen“), verstecken Sie außerdem den Boxtitel.
Wie kann man eine Box auf der Pinnwand verschieben?
Klicken Sie beim Boxmenü auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ Verschieben“. Nun können Sie die Box auf der Map beliebig verschieben.
Wie kann man bei einer großen Pinnwand die Boxen einfacher verschieben?
Haben Sie eine sehr große Pinnwand und möchten eine Box zum Beispiel vom ersten in den letzten Pfad ziehen, so ist es hilfreich, die Browseransicht etwas herauszuzoomen. Dies funktioniert mit den Zoom-Einstellungen des Browsers. Bei den meisten Browsern über den Shortcut Strg + und Strg -. Nach dem Herauszoomen können Sie die Box schneller an die gewünschte Position bewegen.

Tipp: Sehr hilfreich ist es auch, die Boxinhalte vor dem Verscheiben auszublenden, sodass nur die Boxtitel zu sehen sind. Dies ist über den Shortcut M möglich (oder über das Map-Menü „Inhalte ausblenden“).
Wie kann man Boxen vor dem Bearbeiten von anderen Nutzern schützen?
Wenn Sie eine Map in Kollaboration mit Ihren Schülern nutzen und die Gefahr besteht, dass auf der Map vandaliert wird, so können Sie jeden Schüler bitten, jede neue Box mit der Option „Box schützen“ zu erstellen. Auf diese Weise können nur Sie als Map-Besitzer und der Box-Ersteller selbst (also der Schüler) die Box verändern und löschen.
Wie kann ein Lehrer in eine andere Schule versetzt werden?
Ein Versetzen eines Lehrer von einer Schule in eine andere Schule (auf Edumaps) ist möglich. Hierzu loggen Sie sich mit dem Admin-Account der Schule ein, auf die der Lehrer gehen soll. Anschließend gehen Sie auf „Liste aller Accounts“ und klicken dort auf den Button „Benutzer einladen“. Dann kommen Sie zur Seite „Benutzer einladen“. Geben Sie dort die E-Mail des Lehrers ein. Dieser erhält dann eine Einladung per E-Mail zugesendet.
Wie kann man die Rolle eines Schülers zu einem Lehrer wechseln oder umgekehrt?
Hierzu loggen Sie sich mit dem Admin-Account ein und gehen zur Liste aller Accounts. Finden Sie dort den Nutzer und klicken auf das Bearbeiten-Icon . Im sich öffnenden Dialog befindet sich ein Dropdown, mit dem Sie die Rolle „Schüler“ oder „Lehrer“ auswählen können.
Wie kann ich zwischen schon erstellten Pfaden einen neuen Pfad einfügen?
Klicken Sie hierzu bei dem Pfad, neben dem der neue Pfad eingefügt werden soll, auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ Neuer Pfad ⮞“. Der neu erstellte Pfad erscheint rechts neben diesem Pfad.
Gibt es eine Möglichkeit, den Boxinhalt komplett (ohne Aufklappbutton) zu verstecken?
Boxinhalte werden automatisch versteckt, sofern sich kein Inhalt in der Box befindet (also kein Text und kein Upload). Wenn Sie den gesamten Boxinhalt trotz Inhalt trotzdem verstecken möchten, sodass nur der Boxtitel angezeigt wird, geben Sie einfach am Ende des Boxtitels /hidecontent/ ein, damit werden Boxinhalt und Aufklappbutton vollständig versteckt.
Wie kann man die Likes (Herzchen) bei einer Box wieder löschen?
Um die Likes bei einer Box zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf die drei Punkte bei der Box und wählen im Dropdown „ Bearbeiten“.
  2. Bei den Box-Einstellungen deaktivieren Sie die Option „Likes erlauben (Herzen)“.
  3. Speichern Sie die Box. – Durch das Speichern ohne aktivierte Likes werden die Likes vollständig entfernt.
  4. Anschließend gehen Sie wieder in die Box-Einstellungen und aktivieren die Likes erneut. Nun sehen Sie „0“ Herzen bei der Box.
Wie kann man die Bewertungen (Drop-Down) bei einer Box wieder löschen?
Um die Bewertungen bei einer Box zu löschen, gehen Sie in die Box-Einstellungen. Dort deaktivieren Sie die Option „Bewertungen per Dropdown“ und speichern die Box. Damit werden alle Bewertungen entfernt. Anschließend gehen Sie wieder in die Box-Einstellungen und aktivieren die Bewertungen erneut.
Wie groß sind die Webcam-Aufnahmen, die ich auf Edumaps anfertigen kann?
Die Größe der von Ihnen angefertigten Webcam-Aufnahme finden Sie direkt im Upload-Manager. Im Durchschnitt ist eine einminütige Webcam-Aufnahme etwa 5 MB groß.
Wie bleibt die Menüleiste oben immer sichtbar?
Die Menüleiste wird nur im Ansichtsmodus einer Map ausgeblendet. Dort dann einfach auf den kleinen Pfeil oben klicken und das Menü erscheint. Im Bearbeitungsmodus wird die Menüzeile oben stets angezeigt.
Sind Textfelder und Pfeile in allen Mapformaten frei positionierbar?
Ja, Textfelder und Pfeile können beliebig positioniert werden. Probieren Sie es einfach aus.
Wie kann ich die Schriftgröße einer Map ändern?
Die Schriftgröße lässt sich über den Map-Editor im Tab „Extras“ mit den Einstellungen „Schriftgröße in Boxen“ und „Schriftgröße Pfadtitel“ ändern. Alternativ können Sie die Schriftart für die gesamte Map im Map-Editor ändern.

Falls Sie eine größere Ansicht benötigen, kann herangezoomt werden. Hierfür verwenden Sie das Zoom-Icon oben rechts in der Map-Ansicht. Wollen Sie einen Satz in einer Box größer gestalten, so können Sie eine Überschrift setzen. Stellen Sie hierzu einfach ein # an den Beginn der Zeile.

Das Vergrößern der Schriftgröße von Wörtern ist möglich, indem Sie das Wort bzw. die Wörter wie folgt umschließen: <big>Mein großer Text</big>. Die größere Schriftgröße kann verwendet werden in: Maptitel, Pfadtiteln, Boxtiteln und Boxinhalten.
Wie muss beim Anlegen von Accounts die CSV-Datei aufgebaut sein?
Alle Informationen finden Sie auf der Seite Accounts erstellen. Klicken Sie dort auf den Button „Erstellen über CSV-Datei“ und Ihnen werden alle Details angezeigt.
Wenn ich eine CSV-Datei zum Anlegen von Accounts erneut importiere, werden bestehende Accounts überschrieben?
Beim CSV-Import überprüft der Server, ob die jeweilige E-Mail-Addresse bereits in der Benutzerdatenbank von Edumaps enthalten ist. Ist die E-Mail bereits in Verwendung, so erscheint ein entsprechender Fehlerhinweis, dass ein Account mit dieser E-Mail bereits existiert. Der bestehende Account wird nicht überschrieben und auch nicht verändert. Weitere Lehrkräfte können Sie jederzeit anlegen, auch mit einer CSV-Datei, die E-Mails von bereits bestehenden Accounts enthält.

Legen Sie Schüleraccounts an und bestehen diese schon, so wird der Klassenname (sofern von Ihnen angegeben) bei den bestehenden Accounts überschrieben. So lässt sich jedes Schuljahr der Klassenname für alle Schüler auf einmal ändern.
Sollen beim Anlegen von Accounts die Begriffe Name/Email in der ersten Zeile der CSV-Datei stehen?
Die Begriffe "Name, Email" sollen nicht in der ersten Zeile stehen. Es wird gleich der Eintrag für den ersten Benutzer erwartet. Also zum Beispiel „Max Muster,maxmuster@schule.de“
Kann man beim Anlegen von Accounts das Startpasswort frei lassen?
Ein Startpasswort muss mit mindestens 8 Zeichen angegeben werden, ansonsten werden keine Accounts erstellt. Hinweis: Nach dem ersten Login werden die Lehreraccounts gebeten, Ihren Account zu initialisieren und ein neues Passwort festzulegen. Auch kann jeder Nutzer sein Passwort jederzeit im Benutzerprofil ändern.
Kann man sehen, wer welche Box oder welchen Pfad hinzugefügt hat?
Ja, jede Map hat eine sogenannte „History“, bei der Sie sehen können, welcher Benutzer welche Änderung vorgenommen hat. Die Map-History steht nur dem Map-Besitzer zur Verfügung.

Sie können die Map-History aufrufen, indem Sie im Bearbeitungsmodus rechts oben auf die drei Punkte klicken und „History der Map“ auswählen. In der Map-History sehen Sie dann im Detail, wer welche Änderungen vorgenommen hat (Box erstellt, Box geändert, Pfad erstellt, Pfad geändert, Boxinhalte bearbeitet, Textfelder/Pfeile hinzugefügt, …).

Sie haben dort auch die Möglichkeit, die Revisionen je Box aufzurufen und vorige Zustände wieder herzustellen.
Kann ich als Lehrer auch Accounts für meine Schüler einrichten?
Das Anlegen von neuen Accounts ist nur zentral über den Admin-Account (Schuladmin) möglich. Dies verhindert die Entstehung von Doppelaccounts und anderen Datenkonflikten. Sollte Ihnen der Login für den Admin-Account nicht bekannt sein, so kontaktieren Sie bitte die Institution, die für Sie zuständig ist (zum Beispiel zuständiges Medienzentrum oder Kultusministerium).
Kann man Padlets bei Edumaps importieren?
Ja, dies ist mit nur wenigen Klicks möglich. Eine Anleitung finden Sie auf der Seite Padlet-Import.
Kann man für alle Boxen die Kommentare und Likes auf einmal aktivieren? Können alle Boxen einer Map bestimmte Optionen aktiviert haben?
Es ist nicht möglich, die Kommentare und Likes für alle Boxen in einer Map auf einmal zu aktivieren. Diese Einstellung ist in jeder Box selbst vorzunehmen. Sie können jedoch beim Anlegen der Map eine Box erstellen (als Vorlage mit Kommentaren und Likes aktiviert) und diese dann über das Box-Menü (drei Punkte rechts oben an der Box) duplizieren. So sind die Einstellungen für jede neue Box die gleichen wie bei der Vorlage.
Wie kann ich eine Umfrage mit Auswertung durchführen (Feedback-Tool)?
Hierzu können Sie in einer Box den Inhalt der Umfrage posten. Anschließend aktivieren Sie in den Box-Einstellungen „Bewertungen erlauben“ und wählen im Dropdown „Abstimmen“. Nun stehen drei Optionen A, B und C zur Auswahl. Im Bearbeitungsmodus sehen Sie eine Zusammenfassung, wer für welche Option abgestimmt hat. Sollten Sie mehr als drei Wahloptionen benötigen, so nutzen Sie eine zweite Box (oder weitere Boxen) und fügen weitere Auswahloptionen hinzu.
Kann ich eine E-Mail-Benachrichtigung bei Aktivitäten auf einer Map erhalten?
Da das Versenden von vielen E-Mails von den meisten Mail-Providern als Spam gewertet wird, können wir solch eine Option nicht anbieten. Sie erhalten jedoch immer eine Benachrichtigung direkt auf Edumaps, sofern eine Änderung von einem Dritten an einer Ihrer Map vorgenommen wurde. Klicken Sie einfach auf die gelbe Zahl rechts oben auf der Webseite.
Gibt es eine Suchfunktion innerhalb der Map?
Bitte benutzen Sie die im Browser eingebaute Textsuche. Hierfür einfach Strg + F drücken und das Suchwort eingeben. Sollten Boxen ausgeblendet sein, so wählen Sie im Map-Menü rechts oben „Inhalte einblenden“ oder drücken einfach M auf der Tastatur. Dann sind alle Boxen mit Inhalten map-weit eingeblendet und durchsuchbar.
Kann ich eine Box mit einem Klick ausblenden und wieder einblenden?
Mit nur einem Klick ist dies nicht möglich. Sie können jedoch in den Box-Einstellungen „Titel ausblenden“ aktivieren und den Boxinhalt ausblenden, indem Sie /hidecontent/ hinter den Boxtitel als Text eintragen. Die gesamte Box lässt sich in der Map-Ansicht ausblenden, indem Sie /hidebox/ im Boxtitel eintragen.
Wie kann ich meinen Schülern Aufgaben mit Termin zuweisen?
Sie können je Schüler oder Schülergruppe eine Box anlegen. In dem Boxtitel können Sie den Abgabetermin als Text eintragen, damit er sofort ersichtlich ist.
Gibt es einen Live-Chat innerhalb der Map?
Einen map-weiten Live-Chat gibt es nicht. Jedoch können Sie für eine zentrale Box die Kommentare für alle sichtbar aktivieren und dann die Kommentarfunktion als Chat für Diskussionen verwenden.
Wie kann ich eine Forumsdiskussion führen?
Ein map-weite Forumsdiskussion gibt es nicht. Jedoch können Sie für eine zentrale Box die Kommentare für alle sichtbar aktivieren und dann dort die Kommentarfunktion für Diskussionen verwenden.
Wie kann man nur die Pfadtitel schützen (jedoch nicht die Boxen), sodass andere Benutzer weder Pfade verschieben, noch Pfadtitel bearbeiten können?
Geben Sie hierzu einfach hinter den Pfadtitel /lock/ ein. Wenn Sie dann die Maps an andere Benutzer teilen, ist für diese der Pfadtitel gesperrt, aber die Boxen innerhalb des Pfades sind immer noch bewegbar und editierbar. So können Sie Ihren Schülern eine feste Struktur vorgeben (wie bei der Arbeit mit einem Kanban-Board).
Wo finde ich die Datenschutzerklärung von Edumaps und ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten?
Sie finden die Informationen unter: Datenschutz und Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 DSGVO. Sie können die Seiten mit Ihrem Browser direkt als PDF-Dokument ausdrucken. Bei den AVV können Sie Ihren Schulnamen eintragen.
Wie kann man bereits abgegebene Bewertungen/Abstimmungen und Likes (Herzen) wieder von einer Box löschen?
Bestehende Bewertungen/Abstimmungen bei einer Box können Sie löschen, indem Sie die Bewertungen deaktivieren und dann die Box speichern. Wenn Sie nun die Bewertungen erneut aktivieren, so sind keine Bewertungen mehr vorhanden.

Bestehende Likes (Herzen) bei einer Box können Sie löschen, indem Sie die Likes deaktivieren und dann die Box speichern. Wenn Sie nun die Likes erneut aktivieren, so sind keine Likes mehr vorhanden.
IServ gibt die Fehlermeldung „Auth Error: The provider authorization_endpoint could not be fetched.“?
Dieser Fehler tritt auf, wenn die Einstellungen bei Ihrem IServ-Server nicht korrekt vorgenommen worden sind. Bitte prüfen Sie alle eingegebenen Links auf Tippfehler. Groß- und Kleinschreibung müssen beim Link korrekt und unverändert sein. Können Sie das Problem nicht selbst lösen, so wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Medienzentrum oder an Ihren IServ-Support.
Wie können mehrere Lehrer die Kommentare eines Schülers gleichzeitig lesen?
Sofern Sie die Kommentar-Einstellungen auf „Nur ich“ gestellt haben (also nicht für alle), können auch nur Sie mit Ihrem Lehrer-Account diese Kommentare lesen. Damit mehrere Lehrer die Kommentare einblicken können, ist folgender Workaround möglich:

1. Ihr Lehreraccount wird zum Einloggen von mehreren Lehrern verwendet. Oder:
2. Sie stellen die Sichtbarkeit auf „Alle Benutzer“, teilen aber nur die einzelne Box an den Schüler („Link zur Box“).
Kann ein registrierter oder anonymer Nutzer Inhalte aus einer Box herunterladen, auch wenn für die Map nur „Lesezugriff“ erteilt ist?
Sobald ein Benutzer bzw. Besucher über den von Ihnen geteilten Link Zugriff auf Ihre Map hat, kann er die dort hochgeladenen Materialien anschauen und auch herunterladen. Unabhängig davon, ob Leserecht oder Bearbeitungsrecht eingestellt worden ist.
Kann man gelöschte Inhalte oder veränderte Inhalte bei Maps und Boxen wiederherstellen?
Jede Map hat eine sogenannte Map-History, die alle Änderungen an Ihrer Map im Detail erfasst und auflistet. Die Map-History können Sie im Bearbeitungsmodus aufrufen. Wählen Sie dort rechts oben die drei Punkte und klicken Sie im Dropdown auf „History der Map“.

Darüber hinaus gibt es für jede Box einen Änderungsverlauf. Das heißt, alle Änderungen an der Box werden getrackt und Sie können alte Versionen der Box mit nur einem Klick wiederherstellen. Den Änderungsverlauf einer Box (Revisionen) können Sie im Bearbeitungsmodus aufrufen. Klicken Sie bei der Box auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „Verlauf“. Dann gelangen Sie zu den verschiedenen Versionen der Box über die Zeit. Diese werden in einer Timeline dargestellt.
Was ist Content-Security-Policy (CSP)? Welche Sicherheitsmechanismen gibt es noch?
„Content-Security-Policy“ ist ein Sicherheitskonzept, um Hackerangriffe auf einer Webseite zu verhindern. CSP regelt, welche Ressourcen von welchen Quellen geladen werden dürfen. Wenn ein Hacker ein externes Skript einschleusen möchte, so wird dieses nicht ausgeführt, denn das Laden von Links zu fremden Webseiten wird stets geblockt. Der Benutzer ist jederzeit geschützt. Edumaps ist vollständig CSP-konform, siehe auch Sicherheitsreport.

Zusätzlich sind bei Edumaps folgende Sicherheitsmechanismen aktiv:
  • Strict-Transport-Security: Veranlasst den Browser, nur HTTPS zu verwenden.
  • X-Frame-Options: Teilt dem Browser mit, dass das Setzen von iFrames, die die Webseite enthalten, nicht erlaubt ist. So werden Benutzer vor Angriffen wie Clickjacking geschützt.
  • X-Content-Type-Options: Verhindert, dass ein Browser den Typ einer Ressource selbstständig ermittelt und zwingt ihn, beim vom Server deklarierten Typ zu bleiben. So werden Angriffe verhindert, die nicht ausführbare Ressourcen in ausführbare Ressourcen umwandeln würden.
  • Referrer-Policy: Kontrolliert, welche Informationen von einer Webseite auf eine andere Webseite gelangen. Bei Edumaps dürfen die Daten nur auf der gleichen Webseite ausgetauscht werden. So werden Sicherheitsrisiken und Datenschutzrisiken vermieden.
  • Permissions-Policy: Steuert, welche Funktionen und Schnittstellen des Browsers verwendet werden können.
Wie kann ich ein Medium aus Edupool in meine Map einbinden?
Um ein Bildungsmedium aus Edupool auf Ihre Map einzubinden, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Klicken Sie auf das Such-Icon , das sich neben dem Button „Box hinzufügen“ befindet.
  2. Es erscheint ein Dialog „Von wo wollen Sie Boxen/Materialien kopieren?“. Wählen Sie „Über die Suche“. Klicken Sie auf „Weiter“.
  3. Auf der Suchseite geben Sie nun Ihr Suchwort ein. Aktivieren Sie zusätzlich das Häckchen bei „Suche in Edupool“. Klicken Sie nun den Button „Suchen“.
  4. Es erscheinen alle Suchergebnisse, die Ihre lizenzierten Medien enthalten. Oben rechts an jedem Suchergebnis befindet sich zum Kopieren ein weiß-rotes Kreuz .
  5. Klicken Sie auf das Medium (Kreuz), das Sie benötigen. Wählen Sie danach im Dialog „Weiter kopieren“, um ein weiteres Medium hinzuzufügen. Oder wählen Sie „Geh zu meiner Map“, um zu Ihrer Map zurückzugelangen. Dort befindet sich nun das Bildungsmedium in einer separaten Box.
Wie kann ich eine Box von einer anderen Map auf meiner Map einbetten?
Das Einbetten von Boxen auf einer externen Map auf die eigene Map ist möglich. Hierzu sind folgende Schritte notwendig:
  1. Öffnen Sie das Menü der Box, die auf Ihrer Map eingebettet werden soll, und klicken Sie auf „Link zur Box“.
  2. Kopieren Sie den angezeigten Link.
  3. Gehen Sie zu Ihrer Map, auf der Sie die Box einbetten wollen.
  4. Erstellen Sie eine neue Box und schreiben im Boxtitel embed: gefolgt von dem Link.
  5. Speichern Sie die Box. Gehen Sie auf die Map-Ansicht und Sie sehen die eingebettete Box dargestellt.
Hier im Tutorial finden Sie weitere Details und Screenshots.

Bitte beachten Sie, dass nur der Boxtitel und der Boxinhalt eingebettet werden. Likes, Bewertungen, Buchungen und Kommentare werden nicht eingebettet.

Möchten Sie, dass die Original-Map von der eingebetteten Box mit Klick auf das Einbett-Icon aufrufbar ist, so nutzen Sie statt embed: einfach Embed:. Dadurch wird die Original-Box verlinkt und die Original-Map aufrufbar.
Wie kann ich einen Pfad von einer anderen Map auf meiner Map einbetten?
Um einen Pfad einer externen Map auf die eigene Map einzubetten, sind folgende Schritte notwendig:
  1. Öffnen Sie das Menü des Pfades, der auf Ihrer Map eingebettet werden soll, und klicken Sie auf „Link zum Pfad“.
  2. Kopieren Sie den angezeigten Link.
  3. Gehen Sie zu Ihrer Map, auf der Sie den Pfad einbetten wollen.
  4. Erstellen Sie einen neuen Pfad und schreiben im Pfadtitel embed: gefolgt von dem Link.
  5. Speichern Sie den Pfad. Gehen Sie auf die Map-Ansicht und Sie sehen den eingebetteten Pfad dargestellt.
Hier im Tutorial finden Sie weitere Details und Screenshots.

Bitte beachten Sie, dass für alle Boxen im Pfad nur Boxtitel und Boxinhalte eingebetten werden. Likes, Bewertungen, Buchungen und Kommentare werden nicht eingebettet.

Tipp: Um zu erkennen, was sich hinter dem Link versteckt, können Sie in der Pfad-Anmerkung eine Notiz hinterlassen.

Möchten Sie, dass die Original-Map von dem eingebetteten Pfad sowie dessen Box mit Klick auf das Einbett-Icon aufrufbar ist, so nutzen Sie statt embed: einfach Embed:. Dadurch wird der Original-Pfad verlinkt und die Original-Map aufrufbar.
Was bedeutet die Meldung „Zu viele Maps offen. Es können bis zu 4 Maps mit Echtzeit-Änderungen angezeigt werden.“?
Um Live-Updates zu Änderungen auf Ihrer Map zu erhalten, wird für jede Map eine konstante Verbindung zum Server hergestellt, die auch konstant Ressourcen benötigt. Wir drosseln daher die maximale Anzahl an Live-Update-Verbindungen je Benutzer, um die Serverlast niedriger zu halten, sodass Edumaps auch bei Volllast immer noch sehr schnell für alle Benutzer läuft.

Sie können die anderen Maps im Übrigen weiterhin bearbeiten, klicken Sie einfach die Meldung weg. Es werden Ihnen nur keine Updates bei Änderungen von anderen Benutzern angezeigt. Wenn Sie also alleine an mehreren Maps arbeiten, können Sie die Meldung vollständig ignorieren.
Wie kann man eine Box vollflächig einfärben?
Um eine Box vollflächig einzufärben, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Bearbeiten Sie die Box mit Klick auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ Bearbeiten“.
  2. Unterhalb des Boxtitels sehen Sie eine Farbauswahl. Klicken Sie ganz links auf die Farbbox mit dem Stift-Icon.
  3. Nun erscheint eine weitere Farbauswahl. Rechts davon ist eine Checkbox „Füllen“. Aktivieren Sie diese.
  4. Jetzt wird die Box vollflächig mit der gewählten Farbe angezeigt.
Wie kann man den Hintergrund einer Box transparent machen?
Um eine Box transparent oder halbtransparent zu machen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Bearbeiten Sie die Box mit Klick auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ Bearbeiten“.
  2. Unterhalb des Boxtitels sehen Sie eine Farbauswahl. Klicken Sie ganz links auf die Farbbox mit dem Stift-Icon.
  3. Nun erscheint eine weitere Farbauswahl. Rechts davon ist eine Checkbox „Füllen“. Aktivieren Sie diese.
  4. Klicken Sie ein weiteres Mal auf das Stift-Icon. Nun erscheint ein Slider, mit dem Sie die Transparenz einstellen können.
  5. Setzen Sie den Slider ganz nach links, wird der Hintergrund der Box vollständig transparenz.
Kann ich wiederkehrende Buchungen einrichten?
Wiederkehrende Buchungen sind mit dem Buchungstool nicht möglich, sondern nur ein Termin per Box bzw. Kurs. Hier müssten Sie die Buchungszeit zu Beginn jeder nächsten Periode neu einstellen. Tipp: Vorhandene Teilnehmer bei einer Buchung löschen Sie schnell, indem Sie die Buchungen deaktivieren, die Box speichern und dann wieder bearbeiten und die Buchungen aktivieren.
Was bedeutet „Nur-Leserechte-Link“ und welche Zugriffsrechte werden erteilt?
Wenn Sie eine Map teilen, dann sehen Sie im Teilen-Dialog die Checkbox „Nur-Leserechte-Link“. Mit Klick auf die Checkbox wird ein Nur-Leserechte-Link angezeigt, unabhängig von den für Ihre Map eingestellten Zugriffsrechten.

Der Lesezugriff-Link wurde eingeführt, weil es Situationen gibt, wo man eine Map mit Bearbeitungsrechten teilen möchte, aber gleichzeitig auch ohne Bearbeitungsrechte (nur Leserechte). Zum Beispiel sollen alle Kollegen den Bearbeitungslink erhalten (Map-Zugriff ist „Bearbeiten mit Login“), hingegen erhalten alle Schüler den Nur-Leserechte-Link (keine Bearbeitung). Das heißt, eine Map kann mit zwei verschiedenen Zugriffsrechten geteilt werden. Es werden zwei verschiedene Links verwendet.

Im Übrigen verhindert der Lesezugriff-Link auch, dass eine Map kopiert werden kann.

Weitere Informationen zu den Zugriffsrechten:
Kann man die Abstände zwischen den Boxen in einer Pinnwand ändern?
Die vertikalen Boxabstände in einer Pinnwand sind mit 30 Pixeln festgelegt. Wenn Sie die festgelegten Boxabstände in Ihrer Map verändern möchten, so können Sie im Map-Editor im Tab „Extras“ einen Wert bei „Vertikaler Boxabstand“ definieren.

Alternative: Für beliebige Abstände können Sie das Mapformat „Stickerwand“ verwenden. Dort können Sie die Boxen beliebig auf der Map anordnen und so jeweils einen individuellen Abstand erzeugen.
Kann man die Abstände zwischen den Pfaden in einer Pinnwand ändern?
Die Pfadabstände in einer Pinnwand sind mit 50 Pixeln festgelegt. Wenn Sie die festgelegten Pfadabstände in Ihrer Map verändern möchten, so können Sie im Map-Editor im Tab „Extras“ einen Wert bei „Horizontaler Pfadabstand“ definieren.
Wie kann man die Boxinhalte einklappen bzw. ausblenden?
Erstellen Sie eine neue Box (oder bearbeiten eine bestehende Box), dann finden Sie im Boxeditor die Option „Box einklappen“. Setzen Sie dort den Haken und der Boxinhalt wird eingeklappt.
Wie kann ich eine Taskcards-Pinnwand bei Edumaps importieren?
Leider stellt Taskcards keine Export-Funktion bereit, daher können wir auch keinen Importer bereitstellen. Padlet bietet einen Exporter und eine Schnittstelle, daher steht ein Padlet-Importer bei Edumaps bereit.
Ich habe für den Schuladmin-Account meine persönliche E-Mail verwendet, wie kann ich meine E-Mail nun für einen Lehrer-Account nutzen?
Eine E-Mail kann nicht für zwei verschiedene Accounts verwendet werden. Sie müssen eine neue Mail-Adresse für den Schuladmin-Account vergeben. Hierzu loggen Sie sich ein und nutzen die Seite E-Mail ändern. Wenn dies erledigt ist, können Sie einen Lehreraccount mit Ihrer persönlichen E-Mail anlegen.
Kann für den Schuladmin-Account eine E-Mail verwendet werden, die bereits einem Lehreraccount zugeordnet ist?
Eine E-Mail kann nicht für zwei verschiedene Accounts verwendet werden. Sie müssen zuerst eine neue Mail-Adresse für den Lehreraccount vergeben. Hierzu loggen Sie sich ein und nutzen die Seite E-Mail ändern. Wenn dies erledigt ist, können Sie die nun freie Mail-Adresse für den Schuladmin verwenden.

Tipp: Sollten Sie keine zweite E-Mail verfügbar haben, so nutzen Sie einfach eine Pseudo-Adresse oder die von Ihrem Sekretariat.
Wie kann man die Fotos auf einer Map wie eine Diashow ablaufen lassen?
Ein automatisches Abspielen der Fotos auf Ihrer Map ist möglich. Zum Aktivieren gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie ein Bild auf Ihrer Map, indem Sie darauf klicken.
  2. Das Bild ist im Popup zu sehen.
  3. Drücken Sie jetzt die Taste P auf Ihrer Tastatur.
  4. Nun werden die Fotos der Maps nacheinander abgespielt.
Drücken Sie P erneut, so stoppt das automatische Abspielen wieder.
Wie kann ich eine Box an einer bestimmten Stelle bei der Stickerwand hinzufügen?
Um eine Box an einer bestimmten Stelle zu erstellen, doppelklicken Sie auf die Stelle, wo die Box erscheinen soll. Wenn Sie die Box dann speichern, sehen Sie die Box an der geklickten Stelle.
Wie viele Maps kann ich maximal anlegen?
Je nach Tarif sind maximal möglich:
  • 5 Maps (Free)
  • 100 Maps (Effektiv)
  • unbegrenzte Map-Anzahl (Premium)
Wie viele Pfade, Boxen, Pfeile und Textfelder kann ich maximal in einer Map anlegen?
Es sind maximal in einer Map möglich:
  • max. 100 Pfade je Map
  • max. 500 Boxen je Map
  • max. 300 Pfeile je Map
  • max. 300 Textfelder je Map
Die maximale Anzahl an Boxen je Pfad richtet sich nach der maximalen Anzahl an Boxen je Map.
Wie kann man die Zugriffsrechte auf eine Map wieder zurückziehen bzw. zurücksetzen?
Grundsätzlich gilt: Sobald ein Map-Link verteilt wurde, hat jeder mit diesem Link Zugriff auf die Map. Wollen Sie allen Benutzern nun den Zugriff entziehen möchten, so können Sie in den Map-Einstellungen im Tab „Extras“ auf „Map-Link neu generieren“ klicken. Wenn Sie den Link zur Map neu generieren, dann wird der alte Map-Link ungültig (der Zugriffscode änder sich) und alle Nutzer, die diesen Link bereits verwendet haben, verlieren Zugriff auf diese Map. Natürlich müssen Sie dann die entsprechenden Personen über den neuen Link informieren.
Kann man als Lehrer auch bei mehreren Schulen eingeschrieben sein, zum Beispiel bei einer Teilabordnung?
Grundsätzlich gilt: Jede E-Mail-Adresse kann nur einem Account zugeordnet werden. Wenn Sie einen Lehrer-Account an einer zweiten Schule benötigen, müssen Sie einen zweiten Account mit einer anderen E-Mail-Adresse erstellen. Hier kann auch eine Pseudo-Mail-Adresse verwendet werden.
Wie kann ich verhindern, dass ein anonymer Benutzer auf meiner Map Änderungen vornimmt?
Anonyme Besucher haben nur Bearbeitungsrechte, wenn Sie Ihre Map auf „Bearbeiten ohne Login“ gestellt haben. Um ein anonymes Bearbeiten zu verhindern, stellen Sie Ihre Map auf „Bearbeiten mit Login“. Dann können nur registrierte Benutzer an Ihrer Map arbeiten und Sie sehen, welcher Benutzer was hinzugefügt und geändert hat.

Alternativ: Verwenden Sie den Nur-Leserechte-Link, den Sie im Map-Teilen-Dialog erhalten, indem Sie auf die Checkbox „Nur-Leserechte-Link“ klicken. Verteilen Sie diesen Link an anonyme Beuscher.
Kann man in einer Map nur Textfelder zulassen und Boxen deaktivieren?
Wenn Bearbeitungsrechte vergeben worden sind, so können auch Boxen hinzugefügt werden. Sie können alternativ die Boxen selbst als Textfelder gestalten. Blenden Sie einfach den Titel der Box mit dem Box-Editor aus, dann haben Sie die gleiche Funktionalität wie bei den Textfeldern.
Wie kann man eine Timeline erzeugen, bei der die Boxen oberhalb und unterhalb des Strahls angeordnet sind?
Beim Map-Format „Timeline“ werden Boxen automatisch stets oberhalb des Strahls angeordnet. Möchten Sie nacheinander eine Box oben und die nächste Box unten haben, so gibt es folgenden Workaround. Erstellen Sie eine Map im Format „Stickerwand“. Anschließend ziehen Sie einen langen Pfeil von ganz links nach ganz rechts. Tipp: Halten Sie die Shift-Taste gedrückt, damit der Pfeil gerade ausgerichtet wird. Erstellen Sie danach Ihre Boxen und setzen sie diese oberhalb und unterhalb des Pfeils.
Warum befinden sich die Pfeile und Textfelder nun an einer anderen Position?
Die Pfeile und Textfelder sind Map-weit fest positioniert. Das heißt, wechseln Sie von Bearbeitung zur Ansicht, sind sie immer noch an der selben Position. Wenn Sie jedoch das Map-Format wechseln (zum Beispiel von Pinnwand zu Timeline oder von Pinnwand zu Stickerwand), dann werden die Boxen entsprechend neu positioniert. Die Pfeile und Textfelder haben nach wie vor ihre Map-weiten festen Positionen, die Boxen haben durch das neue Map-Format jedoch ihre Positionen geändert. Bitte legen Sie daher das Map-Format von vornherein fest und ändern es danach nicht mehr, wenn Pfeile und Textfelder gesetzt worden sind.
Wie können die Lehrer unserer Schule immer den gleichen Hintergrund und die gleich Boxfarbe für neue Maps verwenden?
Um stets den gleichen Hintergrund für neue Maps zu haben, erstellen Sie einfach eine Map als Vorlage und stellen diese Ihren Lehrern bereit. Die Schritte sind im Einzelnen:
  1. Erstellen Sie eine neue Map mit dem gewünschten Hintergrund und einer farbigen Box als Vorlage.
  2. Stellen Sie den Mapzugriff auf „Meine Schule (Lesen)“. Speichern Sie die Map.
  3. Nun können alle Ihre Lehrer die Map unter „Maps meiner Schule“ wiederfinden, dort öffnen und über das Menü rechts oben kopieren („Map kopieren“).
  4. Die kopierte Map kann dann beliebig vom Lehrer als neue Map bearbeitet werden.
  5. Die vorhandene farbige Box kann dupliziert werden, sodass die Farbe auch für neue Boxen beibehalten wird.
Wie kann man verhindern, dass das Formatierungszeichen Sternchen * nicht für Fettdruck oder Kursivdruck erkannt wird?
Um zu verhindern, dass ein Sternchen * für eine Formatierung verwendet wird, setzen Sie einfach einen Backslash \ vor das Sternchen, also \*. Dann wird das Sternchen nur als Text gerendert und nicht als Formatierungsbefehl erkannt.
Wenn ich eine Map in einen Ordner speichere, welches Zugriffsrecht gilt dann für die Map?
Wenn Sie eine Map in einen Ordner speichern (über das Map-Menü „Map merken“), wird der Maplink gespeichert, mit denen Sie die Map aufgerufen haben. Genauso können Sie Sie unter „Meine Ordner“ einen Maplink hinzufügen.

Mit diesem hinterlegten Maplink wird auf die Map zugegriffen. Dabei gilt das Zugriffsrecht, das der Mapbesitzer eingestellt hat. Der Mapbesitzer kann das Zugriffsrecht zu seiner Map jederzeit ändern, dann gilt es beim Aufruf über den gespeicherten Maplink.
Ändert sich der Maplink, wenn ich ein neues Zugriffsrecht für die Map auswähle?
Tatsächlich bleibt der Maplink unverändert, wenn Sie das Zugriffsrecht bei den Map-Einstellungen ändern. So können Sie jederzeit entscheiden, wie der Zugriff erfolgen soll.

Sie können einen neuen Maplink generieren, indem Sie im Map-Teilen-Dialog auf „Link neu generieren“ klicken. Dann gilt der vorige Maplink nicht mehr und ein Zugriff ist nur noch mit dem neuen Link möglich.

Beachten Sie, dass auch alle Benutzer, die Ihre Map in einem Ordner gespeichert haben, keinen Zugriff mehr auf die Map haben. Den Benutzern wird dann „Kein Zugriff“ in der Map-Liste des Ordners angezeigt.
Beim Versuch zu registrieren erscheint die Fehlermeldung „Diese E-Mail-Adresse gehört bereits zu einem Account“?
Die Fehlermeldung bedeutet, dass die E-Mail-Adresse bereits bei Edumaps registriert ist. Unter Umständen haben Sie über den Schuladmin-Account eine Liste von Schülern angelegt und damit die E-Mail-Adresse bereits vergeben. Oder eine dritte Person hat sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bei uns registriert. Dann gehen Sie bitte auf die Seite Passwort vergessen und tragen dort Ihre E-Mail ein. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail, mit der Sie ein neues Passwort vergeben können. Mit diesem neuen Passwort können Sie sich dann einloggen. Der andere Benutzer hat keinen Zugriff mehr.
Wenn wir als Schule eine Schullizenz erwerben, können Schüler dann selbst eigene Maps erstellen?
Ja, auch Schüler können Maps erstellen. Also jeder Schüler in Ihrer Schule, wenn der Account Ihrer Schule zugeordnet ist.

Es gibt jedoch folgende Einschränkungen:
  • Jeder Schüler kann maximal 50 Maps erstellen.
  • Jeder Schüler hat 50 MB Speicher für Uploads (mapübergreifend). Dies reicht für Audioaufnahmen (meist 100 - 200 KB) und Webcam-Recordings (meist 5 - 10 MB).
  • Das Buchungsmodul kann nicht genutzt werden.
Bei der Registrierung erscheint die Fehlermeldung, dass die Mailadresse eine Spamadresse ist und deswegen keine Registrierung möglich ist?
E-Mails werden u. a. als Spam-Adressen erkannt, wenn an die angegebene E-Mail-Adresse keine E-Mail zustellbar ist (Mail-Rückläufer mit „Undeliverable“). Das heißt, es müssen gültige, zustellbare E-Mails verwendet werden und die Registrierung funktioniert. Prüfen Sie die angegebene E-Mail-Adresse auch auf Tippfehler.

Nutzen Sie ein VPN (Virtual Private Network) kann es auch dazu kommen, dass die Registrierung fehlschlägt. Deaktivieren Sie hierzu einfach das VPN, laden die Seite neu und führen die Registrierung dann aus.
Beim Login erscheint die Fehlermeldung, dass das Limit an Registrierungen erreicht ist. Gibt es eine maximale Anzahl an Lernenden pro Institution?
Pro IP-Adresse sind 500 Registrierungen je Stunde möglich. Dies ist ein Anti-Spam-Schutz vor Bots. Eine maximale Anzahl an Logins per Institution gibt es nicht.
Sind verschiedene Zugriffsrechte für ganze Ordner einstellbar (Bearbeiten und Lesen)?
Ja, Ordnerrechte können unterschiedlich vergeben werden. Wählen Sie sich einen Ihrer Ordner auf der Seite „Meine Ordner“ aus. Klicken Sie im Ordner dann auf den blauen Teilen-Button und wählen „Link zum Ordner“, so wird Ihnen ein Link mit Leserechten angezeigt. Aktivieren Sie die Checkbox „Bearbeiten“, dann erscheint ein neuer Link. Dieser Link gibt anderen Benutzern Bearbeitungsrechte am Ordner. Diese Benutzer können dann Maps vom Ordner entfernen und neue Maps dem Ordner hinzufügen.
Kann man sich die Teilnehmer aller Kurse in einer Map als CSV-Datei auf einmal anzeigen lassen?
Ja, Sie haben die Möglichkeit, die gesamte Teilnehmerliste aller Kurse auf einer Map zu exportieren.
  1. Gehen Sie hierzu in den Bearbeitungsmodus.
  2. Klicken Sie auf die drei Punkte und wählen „Map exportieren“.
  3. Im sich öffnenden Dialog wählen Sie „Export aller Teilnehmer (csv)“.
Der Export enthält Kursname, E-Mail, Klarname und Benutzername der Teilnehmer.
Können wir eine E-Mail-Adresse auf eine Blacklist setzen, damit diese nicht missbraucht wird?
Damit eine E-Mail-Adresse nicht von anderen verwendet werden kann, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Loggen Sie sich mit Ihrem Admin-Account ein.
  2. Gehen Sie auf die Seite Accounts erstellen.
  3. Klicken Sie auf den Button „Erstellen über Liste von Namen/E-Mails“.
  4. Tragen Sie die E-Mail-Adresse ein (die geschützt werden soll) und erstellen Sie einen neuen Account.
Nun kann die E-Mail-Adresse nicht mehr von anderen verwendet werden, da jede Mail systemweit nur einmal für einen Account genutzt werden kann.
Wenn ein Account über den Single-Sign-On von Edupool angelegt wurde, können die Lehrer das Passwort auf Edumaps ändern und sich dann direkt einloggen?
Ja, das Passwort kann bei Edumaps direkt im Benutzerprofil geändert werden und damit kann man sich dann auf der Standard-Login-Seite einloggen. Die Lehrer können sich auch weiterhin mit dem Edupool-SSO anmelden. Der Single-Sign-On überträgt keine Passwörter, sondern eine verfizierte Benutzerkennung, die unabhängig von Passwörtern funktioniert. Beide Login-Wege sind also möglich.
Kann man hochgeladene Dateien nur zum Lesen und Abspielen freigeben, aber für einen Download sperren?
Technisch ist es leider nicht möglich, den Download von Dateien und anderen Inhalten zu verhindern. Sobald eine Datei (Video, Audio, PDF etc.) in den Speicher des Browsers geladen wurde, kann sich ein Benutzer diese herunterladen, selbst wenn der Download-Button nicht angezeigt wird.

Edumaps stellt jedoch eine Option bereit, mit der Sie die Download-Buttons ausblenden können. Gehen Sie hierzu in die Map-Einstellungen zum Tab „Extras“ und setzen eine 1 bei „Keine Download-Buttons“.
Kann man beim Buchungsmodul einstellen, dass nur bereits angemeldete Nutzer den Kurs buchen können?
Es wurde von vielen Kunden gewünscht, dass man sich auch ohne bestehendes Konto für eine Buchung registrieren kann. Aus diesem Grund ermöglichen wir die Buchung auch für noch nicht registrierte Besucher.
Kann die Registrieren-Seite so geändert werden, dass man neben der E-Mail-Adresse auch den Klarnamen abfragt?
Wir halten uns streng an den Datenschutz, insbesondere an das Prinzip der Datensparsamkeit. Beim Registrieren wird daher nur die notwendigste Information (Mail und Passwort) abgefragt.
Wie kann ich meinen Admin-Account auf einen anderen Nutzer übertragen?
Es sollte stets eine neutrale, nicht-personenbezogene E-Mail für Admin-Accounts verwendet werden, sodass man den Login einfach weitergeben kann. Haben Sie Ihre persönliche E-Mail verwendet, so loggen Sie sich mit dem Admin-Account ein und ändern die E-Mail im Benutzerprofil.
Wie kann ich der Map-Überschrift eine weitere Unterschrift hinzufügen?
Um der Überschrift eine weitere kleine Überschrift hinzuzufügen, können Sie der Map ein Textfeld hinzufügen und direkt unterhalb der Überschrift positionieren. Alternativ können Sie einen Zeilenumbruch innerhalb der Überschrift mit \\ erzeugen und die zweite Zeile für eine zweite Überschrift nutzen.
Wie kann ich steuern, ob Schüler/Lehrer bei der Map im Ansichtsmodus oder im Bearbeitungsmodus ankommen?
Grundsätzlich gilt, dass die Ansicht, die Sie gerade geöffnet haben, auch geteilt wird.

Nachfolgend die möglichen Szenarien:
  • Haben Sie für Ihre Map das Zugriffsrecht „Bearbeiten mit/ohne Login“ ausgewählt, sind momentan im Bearbeitungsmodus und klicken dann „Map teilen“, so wird ein Link generiert, der zu dieser Bearbeitungsansicht führt.
  • Haben Sie für Ihre Map das Zugriffsrecht „Bearbeiten mit/ohne Login“ ausgewählt, sind momentan im Ansichtmodus und klicken dann „Map teilen“, so wird ein Link generiert, der zur Map-Ansicht führt.
  • Haben Sie für Ihre Map das Zugriffsrecht „Lesen mit/ohne Login“ ausgewählt, sind momentan im Ansichtmodus und klicken dann „Map teilen“, so wird ein Link generiert, der zur Map-Ansicht führt.
  • Haben Sie für Ihre Map das Zugriffsrecht „Lesen mit/ohne Login“ ausgewählt, sind momentan im Bearbeitungsmodus und klicken dann „Map teilen“, so wird jedoch (da nur Leserechte) ein Link generiert, der zur Map-Ansicht führt.
Wie kann man einen Pfad schnell von rechts nach links verschieben?
Öffnen Sie hierzu das Pfad-Menü mit Klick auf die drei Punkte. Nun können Sie statt „Verschieben“ zu klicken einfach Ihre Tastatur verwenden und drücken die Cursortaste nach links mehrfach hintereinander. So ist der Pfad sehr schnell nach links gesetzt.
Gibt es die Möglichkeit, Unterordner zu den Ordnern hinzuzufügen?
Für die Ordner gibt es nur eine Ebene. Für andere Strukturen kann man sich eine zentrale Map erstellen und von dort aus Ordner und Maps verlinken.
Warum erhalten wir keine Bestätigungsmail für unsere Accounts?
Der E-Mail-Server von Edumaps läuft im Normalfall einwandfrei. Daher ist zu prüfen, wo das Problem liegen könnte. Zu klärende Punkte:
  • Haben Sie Ihren Spam-Ordner geprüft?
  • Können Sie andere E-Mails empfangen?
  • Wie sind die Blacklist-Einstellung und Spamfilter Ihres E-Mail-Servers eingestellt?
Zum Testen können Sie einen Account anlegen mit einer E-Mail, die nicht von Ihrem Server ist. Also zum Beispiel Gmail oder GMX. Wenn dann die Bestätigungsmail bei diesem Account ankommt, so liegt das Problem bei Ihrem Mailserver.
Werden die Logindaten bzw. Accountdaten zwischen den verschiedenen Servern synchronisiert?
Nein. Jeder Server läuft unabhängig und hat seine eigene Benutzerdatenbank. Registrieren Sie sich zum Beispiel bei www.edumaps.de und dann bei nds.edumaps.de, so werden zwei verschiedene Accounts auf zwei verschiedenen Servern angelegt, selbst wenn Sie die gleiche E-Mail-Adresse hinterlegt haben.

Hinweis: Eine Ausnahme ist die jeweilige Matheretter-Instanz, die mit Edumaps eine Einheit bildet (also www.edumaps.de und www.matheretter.de teilen sich die gleiche Benutzerdatenbank). Für den Admin gilt daher: Edumaps und Matheretter bestehen aus einem System. Accounts müssen nur einmal angelegt werden und stehen bei beiden zur Verfügung (gleiche Logins).
Wie kann man den Pfadtitel und den Boxtitel fett oder kursiv gestalten? Sind Zeilenumbrüche im Titel möglich?
Im Pfad-Editor und im Box-Editor kann man beim Eingabefeld für den Titel auch Wörter formattieren. Hier ist es möglich, Fett und Kursiv mit Sternchen zu setzen. Auch Zeilenumbrüche sind mit zwei Backslashs möglich. Siehe Details im Tutorial „Formatierungen in Pfadtiteln“ und „Formatierungen in Boxtiteln“.
Wie kann man Wörter im Maptitel fett oder kursiv machen und Zeilenumbrüche einfügen?
Im Map-Editor können Sie beim Eingabefeld für den Titel auch Wörter fett oder kursiv machen. Für Fett setzen Sie zwei Sternchen ** vor das Wort und hinter das Wort. Für Fett setzen Sie ein Sternchen * vor das Wort und hinter das Wort. Zeilenumbrüche sind mit zwei Backslashs \\ möglich.
Wie kann man die Schriftgröße des Textes in einer Box ändern?
Sie können die Schriftgröße der Boxen für die gesamte Map im Map-Editor im Tab „Extras“ unter „Schriftgröße in Boxen“ einstellen.

Darüber hinaus können Sie die Schriftgröße für einzelne Wörter unterschiedlich setzen. Hierzu gibt es eine einfach Syntax:

Das Vergrößern der Schriftgröße von Wörtern ist möglich, indem Sie die Wörter umschließen mit: <big>Mein großer Text</big>.

Das Verkleinern der Schriftgröße von Wörtern ist möglich, indem Sie die Wörter umschließen mit: <small>Mein kleiner Text</small>.

Die Änderung der Schriftgröße kann verwendet werden in Maptiteln, Pfadtiteln, Boxtiteln und Boxinhalten.
Wie kann man mehrere Boxen gleichzeitig verschieben bzw. sortieren?
Das Verschieben/Sortieren von Boxen ist technisch komplex, da auch andere Nutzer zeitgleich Boxen hinzufügen könnten und Boxen zeitgleich verschieben könnten. Daher erlauben wir nur das Sortieren von einzelnen Boxen. Dies würde sich auch auf die Echtzeit-Map-Updates für alle aktiven Nutzer auswirken. Daher ist das Verschieben immer nur einer Box je Benutzer erlaubt.
Wie kann ich ein eigenes Hintergrundbild bei einer Map einfügen?
Erstellen Sie eine neue Map, so finden Sie im unteren Bereich des Editors eine Auswahl an Hintergrundbildern. Rechts davon ist ein Button „Eigenes Bild“, klicken Sie darauf. Nun können Sie eine Grafik auf Ihrem Computer auswählen. Achten Sie darauf, dass Dateien nur im Format JPG, PNG und GIF akzeptiert werden.

Haben Sie eine bestehende Map und möchten das Hintergrundbild nachträglich ändern, so öffnen Sie die Map-Einstellungen (entweder per Klick auf den Map-Titel oder rechts oben auf die drei Punkte klicken und „Map-Einstellungen“ wählen). In den Dort Map-Einstellungen können Sie nun ein neues Hintergrundbild hochladen.
Wie werden Hintergrundbilder skaliert? Sind feste Größen möglich?
Hintergrundbilder haben keine feste Größe. Die Größe richtet sich stets nach dem Bildschirm, auf dem die Map angezeigt wird. Hintergrundbilder werden immer der Bildschirmgröße oder der Größe des Browserfensters angepasst. Fixe Größen für Hintergründe sind nicht möglich.

Beachten Sie, dass Pfeile oder Textfelder, die von Ihnen auf Elemente eines Hintergrundbildes gesetzt werden (wie Pfeile auf einer Landkarte), auf anderen Bildschirmgrößen nicht mehr auf die gleichen Stellen zeigen. Grund ist, dass sich das Hintergrundbild anpasst und seine Größe ändert.
Können H5P-Inhalte in eine Map hochgeladen werden?
H5P basiert auf HTML, Javascript und auf iFrame-Einbetten, die wir beide aus Sicherheitsgründen nicht zulassen können. Daher werden H5P-Dateien automatisch beim Upload als ZIP-Dateien gepackt. Diese ZIP-Dateien stehen dann mit Warnhinweis zum Download zur Verfügung.

Wollen Sie interaktives H5P bereitstellen, so fügen Sie bitte den Link zu Ihrem externen H5P-Inhalt in die Box ein. Sollte die Linkvorschau nicht ordentlich erscheinen, so können Sie auch ein eigenes Vorschaubild setzen.
Weshalb wird das Vorschaubild für meinen Link nicht dargestellt?
Bei neuen Links dauert das Generieren der Vorschau bis zu einer Minute. Bitte warten Sie. Sollte das Vorschaubild nicht erscheinen, so führen Sie bitte einen Hard-Reload durch, bei dem alle Bilder neu geladen werden. Für den Hard-Reload können Sie die Tastenkombination STRG + SHIFT + R verwenden. Sollte das Vorschaubild immer noch nicht angezeigt werden, so prüfen Sie bitte die Fehlermeldung, die direkt an der Stelle des Vorschaubildes steht. Unter Umständen haben Sie den Link falsch eingegeben. Klicken Sie auf den Link, um zu prüfen, ob die Webseite korrekt in Ihrem Browser geladen wird. Es gibt aber auch Webseiten bzw. Server, die das Generieren von Vorschaubildern blocken. Erscheint die Vorschau fehlerhaft, dann kann es an medialen Inhalten liegen, die im Renderprozess später nachgeladen werden. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wie kann ich eine Box erst zu einem bestimmten Datum anzeigen?
Um eine Box mit „Erscheint am dd.mm.yyyy“ anzuzeigen und den Boxinhalt in der Map-Ansicht zu verstecken, öffnen Sie den Box-Editor und klicken unten auf „Extras“. Klicken Sie anschließend auf „Box erst anzeigen am“. Tragen Sie dort das Datum ein und optional die Uhrzeit.
Was ist der Unterschied zwischen Admin und Superadmin?
Superadmin-Accounts werden meist Medienzentren zugeteilt, die damit Zugriff auf alle ihnen zugeordneten Schule haben. Die Rechte des Superadmins sind:
  • Kann Accounts von Schulen, Lehrern und Schülern auf der Seite Benutzerverwaltung bearbeiten (Namen ändern, E-Mails ändern, Passwörter ändern).
  • Zugriff auf Liste aller Schulen.
  • Zugriff auf Aktivierte Accounts. Accounts gelten als aktiviert, wenn der Account mindestens eine Map erstellt hat, sonst nicht.
  • Verteilen von Maps an Schulen: Hier erscheint bei den Schulen und deren Lehrern oben im Hauptmenü unter „Entdecken“ der Eintrag „Maps meines Medienzentrums“. Der Superadmin kann beim Erstellen von Maps die Schultypen festlegen, an die verteilt werden soll.
Zu den Benutzertypen bei Edumaps siehe auch Map: Edumaps Benutzerrollen.
Können E-Mails automatisch verlinkt werden, also zu mailto-Links umgewandelt werden?
Bei Edumaps haben wir keine automatische Umwandlung von E-Mails zu mailto-Links implementiert, da diese unter Umständen eine Sicherheitslücke darstellen. Siehe Details hier.
Kann ich als Lehrer die Rückmeldungen der Schüler (Kommentare) nachträglich bearbeiten?
Ein abgesendeter Kommentar kann nicht wieder bearbeitet werden. Wir orientieren uns hier an gängigen Chat-Systemen, die ein Editieren des Beitrags des anderen Benutzer nicht erlauben.

Alternative: Der Schüler kann seinen Kommentar löschen und neu posten. Oder die Lehrkraft postet eine Korrektur des Kommentars. Der Lehrer kann jeden Kommentar jederzeit im Kommentarverlauf löschen.
Kann man bei dem Buchungsmodul auch Datum und Uhrzeit ausblenden?
Das Ausblenden des Buchungselements unterhalb der Box ist nicht geplant. Beachten Sie: Datum und Zeit werden von unserem Server genutzt, um eine Erinnerungsmail 24 Stunden vor dem Kurstermin and die Teinehmer zu senden. Daher sollten diese Informationen auch an dieser Stelle gesetzt werden. Zudem ist sofort erkennbar, wann der Kurs stattfindet, ohne dass man im Boxinhalt nach dieser Information suchen muss.
Können alle Teilnehmer aller Boxen einer Map auf einmal zurückgesetzt werden?
Ein globales Zurücksetzen aller Teilnehmer ist nicht möglich. Lösung: Kopieren Sie Ihre Map. Bei der Map-Kopie werden die bestehenden Buchungen nicht übernommen.
Welche Zugriffsrechte haben die Maps in einem Ordner, den ich zum Bearbeiten freigebe?
Das Zugriffsrecht bezieht sich immer auf den Ordner, nicht auf die enthaltenen Maps. Für die Maps im Ordner gilt: Es gilt das aktuell eingestellte Zugriffsrechte der Map - oder falls eine Map mit Nur-Leselink hinzugefügt wurde, dann nur der Lesezugriff. Jedes Zugriffsrecht auf eine Map ist unabhängig von den Zugriffsrechten des Ordners, in den sie gelegt wurde. Sollten Sie verschiedene Zugriffsrechte benötigen, also Maps zum Lesen für Ihre Schüler und Maps mit Bearbeitungsrechten für Ihre Kollegen, so erstellen Sie bitte zwei Ordner hierfür. In den Schüler-Ordner legen Sie alle Maps mit Nur-Leselink (über den Button „Map hinzufügen“). In den Lehrer-Ordner legen Sie alle Maps mit den normalen Links.
Wie kann ich eine ausgewählte Anzahl an Maps zentral zur Verfügung stellen?
Hierfür benutzen Sie einen zentralen Ordner. In diesen legen Sie die Maps Ihrer Wahl. Den Ordner können Sie dann in Ihrer Plattform (wie Moodle oder ein anderes LMS) verlinken. Der Vorteil daran ist, dass Sie Maps aus diesem Ordner löschen oder neue Maps hinzufügen können, ohne dass sich der Link zum Ordner ändert.
Warum kann ich eine eingebettete Box nicht kommentieren, bewerten oder liken?
Beim embed: wird nur der Boxinhalt in die bestehende Box eingebettet, jedoch nicht die damit verbundenen Kommentare, Likes oder Bewertungen. Dies hat technische Hintergründe.

Tipp: Kommentare sind möglich, indem Sie einen Rückmeldebutton in den Boxinhalt setzen. Damit lassen sich dann die Kommentare zu der entsprechenden Box aufrufen.
Warum landen die Schüler nach dem Scannen des QR-Codes auf der Matheretter-Anmeldeoberfläche?
Wenn man von Edumaps zu Matheretter mit automatischem Login gelangen möchte, so muss man auf Edumaps eingeloggt sein, die Pinnwand direkt aufrufen und danach auf den Matheretter-Link klicken (ein sogenannter Deeplink). Erst dann kann Matheretter verstehen, dass es ein Benutzer ist, der von Edumaps kommt und auf Matheretter automatisch eingeloggt wird. Drucken Sie die Map also mit QR-Codes aus, so fehlt die Information, wer der Benutzer ist und dass er von Edumaps kommt. Wir empfehlen daher, die Map direkt zu verteilen statt sie auszudrucken.
Warum klappt der direkte Login nicht mit dem IServ-Passwort?
Edumaps und IServ sind zwei getrennte Systeme. Das heißt, Ihr IServ-Passwort funktioniert nur auf IServ. Möchten Sie die direkte Login-Seite von Edumaps verwenden, so müssen Sie das Passwort bei Edumaps verwenden. Ist Ihnen Ihr Passwort nicht bekannt, so können Sie es über „Passwort vergessen“ erneuern. Ihr IServ-Login kann über den IServ-Single-Sign-On verwendet werden. Hier loggen Sie sich bei IServ ein, IServ sendet Ihre Basisdaten an Edumaps und Sie werden damit auf Edumaps angemeldet.
Was passiert, wenn zwei Benutzer gleichzeitig den Inhalt einer Box bearbeiten?
Wenn zwei oder mehr Benutzer den selben Boxinhalt bearbeiten, so sieht man die Änderungen nicht in Echtzeit. Die Änderungen am Boxinhalt werden erst nach dem Speichern propagiert.

Das heißt, wenn Benutzer A an dem Boxinhalt eine Änderung vornimmt und Benutzer B gleichzeitig an der Box arbeitet, und nun Benutzer A speichert, so erhält Benutzer B die Mitteilung, dass sich der Boxinhalt verändert hat. Speichert nun Benutzer B seinen Boxinhalt, so überschreibt er den von Benutzer A gesetzten Boxinhalt.

Damit keine Inhalte verloren gehen, haben wir für jede Box einen „Verlauf“ (eine Box-History) eingebaut. So werden alle Versionen einer Box gespeichert und sind jederzeit abrufbar und wiederherstellbar. Um den Verlauf aufzurufen, gehen Sie in den Bearbeitungsmodus, klicken dann bei der Box auf die drei Punkte und wählen „Verlauf“. Unter jeder Box findet sich ein Button „Wiederherstellen“.
Wie kann ich einen gelöschten Pfad wiederherstellen?
Beim Löschen eines Pfades werden die enthaltenen Boxen einzeln gelöscht und am Ende der Pfad selbst. Es sind voneinander unabhängige Events. Daher kann ein Pfad nicht direkt wiederhergestellt werden.

Sie können jedoch die Map-History öffnen und dort die Inhalte der gelöschten Boxen wiederfinden. Klicken Sie im Bearbeitungsmodus rechts oben auf die drei Punkte und wählen „History der Map“. Das Wiederherstellen kann also erfolgen, indem Sie einen neuen Pfad erstellen und dann die Boxen händisch in den neuen Pfad herüberkopieren.
Warum sehe ich keine Benachrichtigung mehr bei Änderungen an meiner Map?
Grundsätzlich muss ein anderer Benutzer eine Änderung vornehmen, damit Sie eine Benachrichtigung über die Map-Änderung bekommen. Für Ihre eigenen Bearbeitungen werden keine Benachrichtigungen angezeigt.

Weiterhin gilt:
  • Nur der Map-Besitzer erhält Benachrichtigungen über Änderungen an seinen Maps.
  • Als Map-Änderungen gelten: Box oder Boxinhalt hinzufügen/bearbeiten/löschen, Boxposition ändern, Boxen sortieren, Box zur Map kopieren, Pfad hinzufügen/bearbeiten/löschen, Pfad sortieren, Pfeil hinzufügen/bearbeiten/löschen, Textfeld hinzufügen/bearbeiten/löschen.
  • Besucht der Map-Besitzer die Seite Benachrichtigungen, so werden die geänderten Maps angezeigt, beim nächsten Besuch sind diese Maps nicht mehr zu sehen.
  • Änderungen werden also nur einmal angezeigt. Danach werden die Hinweise entfernt.
  • Sie müssen sich auf dem gleichen Server befinden. Benachrichtigungen gehen nicht von zum Beispiel www.edumaps.de zu he.edumaps.de.
Können Klassen bzw. Gruppen auch mit Schülern aus anderen Schulen erstellt werden?
Klassen bzw. Gruppen können stets nur mit Nutzern innerhalb derselben Schule erstellt werden. Ein Zusammenstellen einer Gruppe mit Nutzern aus verschiedenen Schulen ist vor allem aus Datenschutzgründen nicht möglich.
Kann ich Maps auch an Schüler aus anderen Schulen teilen?
Ja, dies ist direkt über den Map-Link möglich. Rufen die Schüler der anderen Schule die Map auf, so können Sie rechts oben auf die drei Punkte klicken und „Map merken“ wählen. So können die Schüler beliebige Maps speichern.

Wollen Sie mehr Kontrolle haben, so können Sie alternativ einen Ordner erstellen und dort die Map bzw. die Maps hinterlegen. Diesen Ordner teilen Sie an die Schüler per Link. Die Schüler können dann auf den Stern rechts oben klicken, um den Ordner in Ihrem Account zu speichern (unter „Meine Ordner“ findet sich dann „Externe Ordner“). Sie können jederzeit Änderungen am Ordner vornehmen und diesen löschen.
Wie kann man die Ecken der Boxen nicht rund, sondern eckig gestalten?
Hierzu öffnen Sie den Map-Editor und klicken auf den Tab „Extras“. Dort finden Sie ein Eingabefeld für „Rundung der Boxecken“. Tragen Sie dort den Wert 0 ein.
Ich habe einen neuen Single-Sign-On-Account. Wie kann ich diesen neuen SSO-Account mit meinem Edumaps-Account verknüpfen?
Um einen neuen Single-Sign-On mit Ihrem Edumaps-Account zu verknüpfen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Melden Sie sich über Ihren alten Single-Sign-On an.
    Wenn dies nicht geht, nutzen Sie die direkte Login-Seite.
    Kennen Sie Ihr Passwort nicht, so setzen Sie es über Passwort vergessen zurück.
    Haben Sie keine E-Mail-Adresse für Ihren Account hinterlegt, so wenden Sie sich bitte an Ihren Schuladmin, dieser kann die E-Mail-Adresse sowie das Passwort für Ihren Account neu festlegen.
  2. Sobald Sie eingeloggt sind, gehen Sie zur Seite Single-Sign-On-Verwaltung.
  3. Entfernen Sie dort den vorigen Single-Sign-On mit Klick auf das rote Papierkorb-Icon .
  4. Gehen Sie als nächstes zur Webseite Ihres SSO-Anbieters und loggen sich dort aus.
  5. Gehen Sie zurück zur Single-Sign-On-Verwaltung. Klicken Sie dort auf den Button des SSO-Anbieters (z. B. „IServ“ oder „Edupool“) und loggen Sie sich beim Anbieter mit Ihrem neuen SSO-Account ein.
  6. Anschließend werden Sie automatisch zu Edumaps zurückgeleitet und die neue SSO-Verbindung ist mit Ihrem Edumaps-Account verknüpft.
Warum wird nicht „Schüler und Schülerinnen“ und nicht „Lehrer und Lehrerinnen“ im Text verwendet?
Auf unserer Webseite wird überwiegend das generische Maskulinum verwendet, weil dessen sprachliche Funktion geschlechtsunabhängig alle Menschen einschließt. Diese verbindende Funktion bestehender sprachlicher Möglichkeiten möchten wir nutzen, um unsere Angebote sowie unsere Haltung im Bereich Vielfältigkeit und Diversität zu unterstreichen.
Kann ich die Hintergrundbilder von Edumaps für andere Zwecke verwenden?
Alle von uns verwendeten Hintergrundbilder (also die Vorlagen im Map-Editor) sind frei verwendbar, auch kommerziell. Die Bilder stammen von Pexels (siehe Lizenz).
Werden Kurse nach einer Zeit automatisch als „Beendet“ markiert?
Ein Kurs kann nur manuell beendet werden, indem Sie auf den Button „Beenden“ klicken. Dieser Button wird erst eine Stunde nach dem festgelegten Kursbeginn angezeigt. Sollte ein Kurs als beendet angezeigt werden, so haben Sie oder ein anderer Bearbeiter den Beenden-Button geklickt.
Erhalten auch Personen eine Teilnahmebescheinigung per E-Mail, die keinen Account registriert haben?
Ja, ein Link zur Teilnahmebescheinigung wird beim Klicken des Beenden-Buttons versendet, auch wenn der Nutzer sich nur über „Mit E-Mail buchen“ für den Kurs angemeldet hatte. Falls keine E-Mail ankommt, ist entweder die E-Mail-Adresse fehlerhaft angegeben oder die von unserem Mailserver gesendete E-Mail wird von Ihrem Mailserver abgelehnt oder landet in Ihrem Spamordner.
Wie kann ein beendeter Kurs wieder freigeschaltet werden (Box mit Markierung „Beendet“)?
Beendete Kurse sind mit „Beendet“ markiert. Wenn Sie diesen Beendigungszustand aufheben wollen, gehen Sie wie folgt vor: Legen Sie die Buchungszeit der Box in die Zukunft und speichern Sie die Box, nun ist der Kurs wieder freigeschaltet und gilt nicht mehr als beendet. Ggf. müssen Sie die Seite neu laden, damit die Änderung sichtbar ist.

Auch kann die Beendigung entfernt werden, wenn Sie die Buchungsoption deaktivieren, die Box speichern und danach die Buchungsoption wieder aktivieren.
Warum wird die Buchungsoption nicht angezeigt?
Die Buchungsoption steht allen Nutzern zur Verfügung. Jedoch wird bei Schüler-Accounts und bei anonymen Benutzern das Buchungsmodul im Box-Editor deaktiviert angezeigt. Prüfen Sie bitte, mit welcher Benutzerrolle Sie eingeloggt sind.
Warum können Benutzer, die später einer bestehenden Klasse hinzugefügt werden, nicht auf die früher an diese Klasse geteilte Map zugreifen?
Wenn Sie eine Map (oder einen Ordner) an eine Klasse/Gruppe teilen, so wird für jeden Benutzer in dieser Gruppe eine Benachrichtigung erstellt. Dabei werden alle Benutzer, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Gruppe befinden, berücksichtigt. Werden später neue Benutzer der Gruppe hinzugefügt, so haben diese nicht diese damals versandte Benachrichtigung und auch nicht den Zugriff auf die Map. Das Verteilen an eine Klasse kann man sich wie einen Newsletter mit Verteilerliste vorstellen.

Haben Sie die Gruppe verändert, so können Sie Ihre Map öffnen und ein ein zweites Mal an diese Gruppe teilen.
Warum können andere Bearbeiter den Map-Titel, das Hintergrundbild und die Zugriffsrechte der Map nicht verändern?
Der Editor für die Mapdaten steht immer nur dem Mapbesitzer zur Verfügung. Wäre dies nicht so, könnten andere Bearbeiter beispielsweise das Zugriffsrechte auf „Lesen mit Login“ stellen und somit alle anderen Bearbeiter vom Bearbeiten der Map sofort ausschließen.
Wie kann man die Boxen bis zu einem bestimmten Teil der Box einklappen, zum Beispiel ein Drittel?
Ein Teileinklappen von Boxen ist nicht möglich. Sie können jedoch über den Tab „Extras“ im Map-Editor die Boxhöhe entsprechend festlegen.
Warum öffnet die Kommentare-Seite in einem neuen Tab und nicht als Overlay im gleichen Fenster?
Um die Kommentare richtig im Overlay darstellen zu können, wird eine minimale Browserbreite von 600 Pixeln benötigt. Liegt diese nicht vor, so werden die Kommentare in einem neuen Tab geöffnet. Wahrscheinlich nutzen Sie Ihr Tablet/iPad im vertikalen Modus, wodurch eine geringere Browserbreite vorliegt. Drehen Sie Ihr Tablet/iPad in die Horizontale, sodass die Browserbreite größer ist.
Wie kann man sich die URLs zu Uploads und Links sowie alle Farbcodes im Boxinhalt-Editor anzeigen lassen?
Wenn Sie den Shortcut Strg + Shift + S im Editor benutzen, werden Ihnen alle URLs zu Uploads und Links sowie alle Hexadezimalfarbcodes angezeigt.
Meine Maps sind verändert und Boxinhalte unvollständig, woran liegt das?
Öffnen Sie Ihre Map im Bearbeitungsmodus. Klick Sie dort rechts oben auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ History der Map“. Bei der Map-History können Sie nachvollziehen, welcher Benutzer welche Änderungen vorgenommen hat. Alle Ihre Maps finden Sie übrigens unter Meine Maps.
Wie kann ich eine Map von einem Server auf einen anderen Server übertragen (inklusive Dateien)?
Öffnen Sie Ihre Map auf dem ersten Server im Bearbeitungsmodus. Klick Sie rechts oben auf die drei Punkte und wählen im Dropdown „ Map exportieren“. Navigieren Sie zum zweiten Server, wählen Sie auf der Seite oben im Menü „Map erstellen“ und dann „Map importieren“. Klicken Sie auf „Edumaps importieren (csv)“ und wählen dann Ihre CSV-Datei aus. Anschließend wird die gesamte Map inklusive Dateien auf den zweiten Server importiert.

Beachten Sie bitte, dass Sie Maps, an denen Sie nur Leserechte haben, nicht exportieren können.
Warum kommt beim Import von Padlets die Meldung „Invalid API key“?
Dies weist daraufhin, dass auf der Seite „Padlet importieren“ ganz unten im Eingabefeld „Ihr Padlet-Developer-Key“ ein falscher Wert eingetragen ist. Den Developer-Key finden Sie bei Padlet.com auf der Seite„Padlet-Developer“. Mit dem Developer-Key können Sie alle Pinnwände importieren, die direkt von Ihnen erstellt worden sind. Er gilt jedoch nicht für Pinnwände von anderen Benutzern.

Falls Sie keinen Developer-Key verwenden, stellen Sie bitte sicher, dass kein Wert im Eingabefeld „Ihr Padlet-Developer-Key“ eingetragen ist. Außerdem müssen Sie bei jeder einzelnen Padlet-Pinnwand den Benutzer „Edumaps“ als Admin hinzufügen.
Kann man einzelne Wörter mit kleinerer Schriftgröße schreiben?
Dies ist möglich, indem Sie das Wort bzw. den Text wie folgt umschließen: <small>Mein kleiner Text</small>. Die kleinere Schriftgröße kann verwendet werden in: Maptitel, Pfadtiteln, Boxtiteln und Boxinhalten.
Wie kann man die Teilnehmerzahl in der Map vor Besuchern ausblenden?
Hierzu öffnen Sie Ihre Map im Bearbeitungsmodus und rufen die Map-Einstellungen auf. Klicken Sie auf den Tab „Extras“. Dort finden Sie die Option „Teilnehmer ausblenden“. Tragen Sie 1 in das Eingabefeld ein. Wechseln Sie als nächstes zur Map-Ansicht. Nun können Sie sehen, dass alle Teilnehmerzahlen nicht mehr sichtbar sind.
Wie kann ich bei allen Maps die gleiche Farbe als Maphintergrund setzen?
Sie können die exakte Farbe von einer Map zu einer anderen Map übertragen. Hierzu sind folgende Schritte nötig:
  1. Öffnen Sie Ihre Map im Bearbeitungsmodus und rufen Sie die Map-Einstellungen auf.
  2. Klicken Sie neben dem Farbauswahl-Kreis auf den kleinen Stift .
  3. Nun öffnet sich ein Dialog, der einen Farbcode wie zum Beispiel #FFAA77 zeigt. Kopieren Sie diesen Farbcode.
  4. Nun erstellen Sie eine neue Map (oder bearbeiten eine bestehende Map) und gehen in die Map-Einstellungen.
  5. Klicken Sie dort auch neben dem Farbauswahl-Kreis auf den kleinen Stift .
  6. Im sich öffnenden Dialog fügen Sie nun den kopierten Farbcode #FFAA77 ein. Bestätigen Sie mit Klicken auf den Okay-Button.
Nun haben Sie die Farbe der einen Map auf die andere Map übertragen.
Wie kann ich ein bestimmtes Textfeld vor anderen Besuchern verstecken?
Sie können ein bestimmtes Textfeld vor Besuchern verstecken, indem Sie /hide/ in die erste Zeile des Textfelds eintragen. In der Map-Ansicht wird dieses Textfeld dann ausgeblendet. Beachten Sie, dass das Textfeld jedoch stets im Bearbeitungsmodus sichtbar ist.
Was passiert mit dem Account, wenn ein Lehrer die Schule oder den Landkreis wechselt?
Ein Versetzen eines Lehrer von einer Schule in eine andere Schule (auf Edumaps) ist möglich. Hierzu loggen Sie sich mit dem Admin-Account der Schule ein, auf die der Lehrer gehen soll. Anschließend gehen Sie auf die Seite „Liste aller Accounts“ und klicken dort auf den Button „Benutzer einladen“. Anschließend kommen Sie zur Seite „Benutzer einladen“. Geben Sie dort die E-Mail des Lehrers ein. Dieser erhält dann eine Einladung per E-Mail zugesendet.

Sollte der Lehrer zu einer Schule wechseln, die keine Edumaps-Lizenz hat, so könnte er selbst ein Abonnement buchen oder seine neue Schule erwirbt eine Schullizenz. Angemerkt sei, dass jeder Nutzer seine Maps auch ohne Lizenz jederzeit exportieren kann.
Ist es möglich, dass die Boxen auf einer Stickerwand fest durch Pfeile verknüpft werden können?
Solch ein Feature ist aktuell nicht geplant.
Wird jede Änderung an der Box und am Boxinhalt beim Änderungsverlauf gespeichert?
Wenn Sie eine Map bearbeiten, so wird die Änderung als Revision gespeichert und ist wieder herstellbar. Hier ist jedoch anzumerken, dass aufgrund von Datensparsamkeit mehrere Bearbeitungen, die innerhalb von 30 Sekunden stattfinden (sogenannte Ninja-Edits), als eine Revision gespeichert werden. Für den Fall, dass ein anderer Nutzer eine Änderung an Ihrer Box vornimmt, so wird diese Änderung jedoch sofort als Revision gespeichert.
Was ist ein Teamtext?
Ein Teamtext ist ein Online-Dokument, an dem beliebig viele Benutzer zusammen in Echtzeit schreiben können. Hier können Ideen zusammengetragen, Aufgaben bearbeitet oder Brainstormings gehalten werden. Auch können Sie Breakout-Rooms erstellen, indem Sie für jede Gruppe ein eigenes Teamtext-Dokument anlegen und entsprechend verteilen. Eine kollaborative Zusammenarbeit (inklusive Chat) ist so kinderleicht möglich.
Wie kann man einen Teamtext nur mit Leserechten teilen?
Ein Teamtext kann nur mit Leserechten geteilt werden, indem Sie auf den Share-Button klicken und „Read only“ aktivieren. Dann wird Ihnen ein neuer Link angezeigt. Kopieren Sie diesen Link und verteilen Sie ihn oder posten Sie den Link in Ihre Map.
Wie kann ich eine Map an meine Schule teilen und gleichzeitig an Dritte zum Bearbeiten oder Lesen?
Wenn Sie den Map-Zugriff „Meine Schule (Lesen)“ eingestellt haben und Ihre Map zusätzlich an Dritte teilen möchten, die nicht bei Edumaps registriert sind, so können Sie dies über „Pfade teilen“ bewerkstelligen.
  1. Klicken Sie auf den blauen Map-Teilen-Button und wählen „Pfade teilen“.
  2. Wählen Sie alle Pfade der Map aus (nur Lesen).
  3. Klicken Sie auf „Weiter“.
  4. Optional: Geben Sie dem Link einen Titel.
  5. Stellen Sie sicher, dass kein Haken gesetzt ist bei „Zugriff nur mit Login (kein anonymer Zugriff)“.
  6. Klicken Sie auf „Link erzeugen“.
  7. Kopieren Sie den generierten Link und verteilen ihn dann an Dritte.
Kann ich eine Hintergrundfarbe für den Text setzen und zusätzlich die Textfarbe festlegen?
Hintergrundfarbe und Textfarbe für den gleichen Text zu setzen ist nicht möglich. Sie können entweder die Textfarbe oder aber die Hintergrundfarbe für Text festlegen. Jedoch haben wir bei Edumaps eine Funktion eingebaut, die die Helligkeit der von Ihnen gesetzten Hintergrundfarbe bestimmt und automatisch die Textfarbe auf weiß oder schwarz setzt.
Wie kann man das Teilen einer Map an eine Gruppe/Klasse rückgängig machen?
Um eine Map-Freigabe an eine Gruppe/Klasse zurückzuziehen, gehen Sie wie folgt vor:
  1. Öffnen Sie Ihre Map.
  2. Klicken Sie auf den blauen Teilen-Button und wählen „Teilen an Klasse“.
  3. Der sich öffnende Dialog zeigt Ihnen im unteren Bereich an, wann Sie die Map an welche Klasse geteilt haben.
  4. Rechts neben dem Teilen-Eintrag finden Sie ein rotes Kreuz. Klicken Sie dies und das Teilen wird zurückgenommen.
Wie kann ich ein Beispiel oder eine Vorschau einer Teilnahmebescheinigung sehen?
Um eine Vorschau der Teilnahmebescheinigung (also die Bestätigung einer teilgenommenen Buchung) zu sehen, können Sie wie folgt vorgehen:
  1. Sollte die Kurszeit nicht in der Vergangenheit liegen, so setzen Sie vorübergehend die Kurszeit in die Vergangenheit. Laden Sie dann die Map neu.
  2. Beim Kurs finden Sie den Button „Beenden“. Klicken Sie auf den Button.
  3. Es erscheint ein Dialog mit: „Alle Teilnehmer erhalten eine Mail mit Teilnahmebescheinigung (Vorschau)“.
  4. Klicken Sie auf „Vorschau“ und es wird Ihnen eine Vorschau der Teilnahmebescheinigung für Ihren Kurs angezeigt.
Was sind Ankerlinks und wie benutzt man sie zur Navigation?
Mit Ankerlinks (Sprungmarken) können Sie eine Navigation innerhalb einer Map aufbauen. Hierzu setzen Sie selbst-benennbare Ankerlinks in Ihre Boxen und verlinken diese zum Beispiel über ein Inhaltsverzeichnis in einer Box.

Anleitung zum Erstellen von Ankerlinks (Beispiel mit Inhaltsverzeichnis):
  1. Öffnen Sie die zu verlinkende Box mit dem Boxinhalt-Editor.
  2. Klicken Sie auf den Button und wählen Sie im Dropdown „Ankerlink“.
  3. Als Beispiel wird im Boxinhalt !#anchor eingefügt.
  4. Benennen Sie den Anker nach Belieben um, zum Beispiel zu !#start1. Achten Sie darauf, dass das Anker-Wort ein zusammenhängendes Wort ist und dass die Zeichen !# stets direkt dem Wort vorangestellt sind (ohne Leerzeichen, alles klein schreiben).
  5. Speichern Sie die Box.
  6. Öffnen Sie nun die Box mit dem Inhaltsverzeichnis (über den Boxinhalt-Editor).
  7. Schreiben Sie einen neuen Texteintrag in Ihr Inhaltsverzeichnis.
  8. Markieren Sie den Texteintrag mit der Maus und klicken auf den Button „Link einfügen“ mit dem Symbol .
  9. Tragen Sie nun Ihren selbst-benannten Link mit Hashzeichen ein, zum Beispiel !#start1. Speichern Sie die Box.
Wenn Sie nun auf den gesetzten Link klicken, so wird innerhalb der Map auf die verlinkte Box gescrollt und die Box blinkt drei Mal.

Beispiel: Inhaltsverzeichnis mit Ankerlinks

Tipp: Sie können in jeder verlinkten Box einen Ankerlink zurück zum Inhaltsverzeichnis („zurück zur Übersicht“) setzen, so kann hin und her navigiert werden.
Können mehrere Ankerlinks innerhalb einer Box gesetzt werden?
Ja, Sie können beliebig viele Ankerlinks in den Inhalt einer Box setzen.
Kann man Benutzer mit E-Mails der .schule-Domain registrieren sowie Schüler mit solchen E-Mails anlegen?
Ja, dies ist möglich. Schülermails werden beim Anlegen über den Schuladmin nicht auf Spamverdacht geprüft. Nur über die offizielle Registrieren-Seite wird geprüft, ob die E-Mail sowie die angegeben Domain existieren. Domains mit .schule oder andere Arten von Domains werden dabei akzeptiert.
Wie kann ich als Schuladmin die Liste der angelegten Accounts mit den QR-Codes für ein Direktlogin erneut erzeugen?
Das erneute Generieren von QR-Codes mit Direktlogins ist nicht möglich, da diese nur beim Erstanlegen erstellt werden können. Grund hierfür ist, dass die QR-Codes das von Ihnen festgelegte Startpasswort enthalten, das wir nicht in Reintext speichern, sondern verschlüsselt, sodass auch wir das Passwort nicht sehen können. Das heißt, QR-Codes können nur beim ersten Erstellen der Accounts generiert werden. Aus diesem Grund wird auch direkt nach dem Anlegen der Accounts folgender Dialog angezeigt: „Drucken Sie die Liste jetzt aus. Die Liste wird nur einmal angezeigt. Die QR-Codes können nicht erneut generiert werden.“
Wie kann ich als Kursleiter mehrere Schüler nachträglich einem Kurs hinzufügen?
Sie können Schüler mit Hilfe deren E-Mail-Adressen hinzufügen.
  1. Rufen Sie Ihre Map im Privatmodus Ihres Browsers auf (also nicht eingeloggt).
  2. Nun klicken Sie auf den „Buchen“-Button bei der Box.
  3. Wählen Sie „Mit E-Mail buchen“ und tragen Sie die E-Mail und den Namen Ihres Schülers ein.
  4. Anschließend erscheint die Bestätigung „Kurs erfolgreich gebucht“.
Auf diese Weise können Sie Ihre Schüler dem Kurs nachträglich selbst hinzufügen.
Warum können andere Bearbeiter der Map nicht die Kurse auf der Map beenden?
Das Beenden von Kursen ist nur dem Map-Besitzer vorbehalten. Es gibt Anwendungsszenarien haben, wo mehrere Schüler eine Map bearbeiten dürfen und somit dann potentiell Kurse beenden könnten.
Wie kann man Text und Überschriften zentrieren bzw. ausrichten?
Ein Ausrichten von Text und Überschriften ist aktuell nicht möglich. Wird dieses Feature öfter angefragt, werden wir einer Implementierung entgegen sehen.
Wie kann man einen eigenen QR-Code einfügen?
Sie können einen Link als QR-Code einfügen, indem Sie im Editor zum Bearbeiten des Boxinhalts auf das Plus-Icon rechts oben klicken und „QR-Code“ auswählen. Anschließend geben Sie den Link ein und bestätigen.

Möchten Sie statt eines Links einen Text als QR-Code setzen, so geben Sie direkt in den Editor ein: {qrcode:Mein Text hier} - dies wird sofort zu einem QR-Code umgewandelt.
Kann man für alle Boxen einer Map auf einmal die gleiche Farbe vergeben?
Nachträglich kann dies nur einzeln je Box erfolgen. Wenn Sie jedoch anfangen, eine Map zu erstellen, können Sie eine Box mit einer bestimmten Farbe als Vorlage erstellen und diese dann einfach vervielfachen. Zum Vervielfachen nutzen Sie das Box-Menü (drei Punkte rechts oben an der Box) und wählen dort „Duplizieren“.
Wird beim Verlinken eines Youtube-Videos das Vorschaubild von Youtube.com geladen und damit die IP übergeben?
Wenn ein Youtube-Link in eine Box gesetzt wird, so lädt unser Server eigenständig das Vorschaubild von Youtube.com und speichert es auf unserem Server. Das heißt, wenn der Benutzer die Map aufruft, dann wird das Vorschaubild vom Edumaps-Server geladen und nicht von einer externen Webseite. Der Datenschutz ist somit vollständig gewährleistet.
Werden QR-Codes mit einem externen Service generiert oder bleibt mein Link vor Dritten geheim?
Jede QR-Code-Grafik auf Edumaps wird direkt im Browser per Javascript erzeugt. Der QR-Code ist mit {qrcode:LINK1} zu erstellen. Das heißt, der von Ihnen angegebene Link wird von Ihrem Browser beim Laden der Map direkt in eine Grafik umgewandelt. Es findet kein Request an einen externen Server statt. Tatsächlich findet gar kein Request für die Grafik statt.

Offene Frage?
Kontaktieren Sie uns