Lektion G13: Termumformungen

Erstellt von Edumaps . Klasse

Inhalte

Vorwissen: G03: Distributivgesetz + G12: Terme und Gleichungen

Mathematik
Inhalte
  • Was ist der Unterschied zwischen Term und Gleichung?
  • Was bedeutet die Kurzschreibweise 2x?
  • Wie kann man Terme mit Klammern ausmultiplizieren?
  • Wie multipliziert man Klammern miteinander?
  • Wie muss man ausklammern?
  • Wie vereinfacht man Terme?

Videos

Mathematik
Videos
  • Was sind Term und Gleichung, Gleichungen lösen, Kurzschreibweise 2x. Ausmultiplizieren als Anwendung des Distributivgesetzes. Ausmultiplizieren mit Variablen in Klammern. Lösen der Gleichung: 2·(3x+5) = 22 sowie 5·(2x-3) = (3x-4)·4. Wie muss man zwei Klammern miteinander multiplizieren.
  •  
  • Ausklammern und das Distributivgesetz. Ausklammern beim Term 24+10x. Wie finden wir die auszuklammernde Zahl (Primfaktorzerlegung/ggT). Lösen der Gleichung: x²+30x=0. Ausklammern bei Termen: 9a+3, 5xy+10xz und 36c²d+3cd+48cd².
  •  
  • Lösen der Gleichung x²-4x+4=0 mit der Binomischen Formel. Vereinfachen und lösen der Bruchterm-Gleichung: (x²-4)/(x+2)=0. Vereinfachen von Termen: (ab+0,5cd)², (x-1)(x+1)(x+3), (5yx³-5y³x)/(x-y), 25a²b²-225a². Unterschied zwischen Term- und Äquivalenzumformung.

Artikel im Wiki

Mathematik
Artikel im Wiki

Rechner

Mathematik
Rechner

Arbeitsblätter

Mathematik
Arbeitsblätter

Lernchecks

Mathematik
Lernchecks

Häufige Fragen

Mathematik
Häufige Fragen